Vegetarisch
Backen
Fingerfood
Gemüse
Snack
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knusprige Gemüse-Chips

Der selbst gemachte Knabberspaß

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.01.2016



Zutaten

für
4 Karotte(n)
2 Knolle/n Rote Bete
1 Rettich(e)
5 EL Olivenöl
n. B. Gewürz(e), (z.B. Curry, Paprikapulver, etc.)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 50 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Das Gemüse putzen und schälen. Mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben raspeln. Je dünner die Scheiben sind, desto knuspriger werden die Chips.

Das Olivenöl mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen eurer Wahl (Paprikapulver, Curry..) in einer
Schüssel vermengen. Die Gemüsechips hineingeben und mit dem Würzöl bedecken.

Gemüsechips gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

Im Ofen circa 50 Min. bei 140 °C Umluft backen.

Kleiner Tipp: wenn ihr den Ofen zwischendurch immer wieder öffnet, kann der Wasserdampf entweichen und dann werden die Chips knuspriger. Nach ca. 40 Minuten öfter mal nachschauen - denn von knusprig zu verbrannt geht´s schnell.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bayernfanborsti1992

Bei Kartoffeln geht das auch in der Mikrowelle, vielleicht auch bei den Gemüsechips

15.06.2019 11:21
Antworten
Lottahund_2008

Hallo! Ich möchte die Chips gerne zubereiten und verschenken. Aber: wie lange halten sie sich denn ungefähr? Vielen Dank schon mal!

24.10.2018 12:48
Antworten
ENIDAN123

Kann man auch vor gekochte rote Beete nehmen?

24.03.2018 17:22
Antworten
terror-Toast

Keine 40 min drin und schon total verkohlt, nach 20 waren sie noch labbrig..... morgen kommt der nächste Versuch mit dem Rest von in Heute, der bis dahin schon vorgetrocknet ist. Ich hab übrigens keinen Umluft Herd.

31.08.2017 21:33
Antworten
-Annka-

Super lecker Am besten hat uns Rettich mit Paprikapulver geschmeckt :)

28.06.2017 11:41
Antworten
Jan_Hil

Sind wirklich sehr lecker :-) Aber wie kann man sie knusprig aufbewahren ? LG

15.03.2016 12:01
Antworten
koweg

Hey Hannah, kann man die chips auch mit Unter-und Oberhitze machen??

11.03.2016 19:02
Antworten
peggymu

Habe gerade 2Möhren mit Salz und Ingwer gewürzt verspeist....sehr legger.

22.02.2016 20:02
Antworten
likeaman

Beim ersten mal sind sie bei mir etwas pappig geworden. Habe sie jetzt aber 3 mal gemacht und inzwischen habe ich den Dreh raus. Dauert halt etwas, aber im Supermarkt kosten Gemüsechips recht viel, von daher lohnt es sich allemal.

17.02.2016 12:23
Antworten
kaffeerunde

Man muss sie wirklich dünn schneiden, und dann gaaaaanz lange im Ofen lassen (nicht zu heiß) aber dann schmecken sie umwerfend!

11.02.2016 15:48
Antworten