Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 132 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.09.2010
212 Beiträge (ø0,07/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Kartoffel(n), kleine (Drillinge)
3 TL Meersalz, grobes
3 EL Pflanzenöl
250 g Champignons, frisch oder TK
200 g Speckwürfel
1/2 Bund Petersilie
200 g Rucola oder Feldsalat oder gemischt
  Für das Dressing: (Kartoffeldressing)
250 g Salatcreme, leichte
1 Becher saure Sahne
 etwas Weinessig, z. B. Altmeister
 etwas Maggi
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Kümmelpulver
  Für das Dressing: (Salatdressing)
50 g Senf, süßer
 etwas Pflanzenöl
 etwas Weinessig, z. B. Altmeister
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, Heißluft: 175 °C) vorheizen. Die Kartoffeln gründlich schrubben. Mit Schale je nach Größe halbieren oder vierteln. In einer Schüssel mit Pflanzenöl und Meersalz mischen.

Auf zwei Blechen verteilen und etwa 40 min. backen, bzw. solange bis sie gar und außen etwas knusprig sind. Die gebackenen Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Inzwischen die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie hacken. Den Speck auslassen und die Pilze anschließend im Speckfett anbraten. Anschließend die Petersilie dazugeben und mit Pfeffer würzen.

Für das Kartoffeldressing die Salatcreme mit der sauren Sahne mischen. Nach Belieben mit etwas Essig, Maggi, Salz, Pfeffer, wenig Muskat und etwas Kümmelpulver abschmecken.

Den süßen Senf für das Salatdressing mit etwas Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl) glatt rühren. Nach eigenem Geschmack mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren.

Die Backkartoffeln mit der Pilzmischung und dem Kartoffeldressing vermischen. Den grünen Salat mit dem Salatdressing anmachen. Kartoffeln und Salat abwechseln in eine große Servierschüssel schichten und nach Belieben mit etwas Petersilie und/oder Schnittlauch garnieren.

Die Kartoffeln kann man auch bereits am Vorabend bzw. morgens backen, um eine Wartezeit durch das Auskühlen zu vermeiden.