Braten
einfach
Frucht
Herbst
Käse
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ziegenkäse auf Kartoffelrösti

Teil eines Weihnachts-Festtagsmenüs

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.01.2016



Zutaten

für
1 große Kartoffel(n)
1 Apfel (Boskoop)
1 Zweig/e Thymian
2 kleine Ziegenfrischkäse
1 EL Butter
1 EL Butterschmalz
Muskat
1 EL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst den Apfel waschen, schälen und in Scheiben schneiden sowie das Kerngehäuse ausstechen. Dann die Butter mit dem Zucker erhitzen und die zwei größten Apfelscheiben darin karamellisieren, den Rest anderweitig verwenden.

Die karamellisierten Apfelscheiben in eine Auflaufform geben und je eine Scheibe Ziegenfrischkäse daraufsetzen.

Als nächstes die Kartoffel grob raspeln und die Raspel mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen. In Butterschmalz in einer Pfanne zwei knusprige Rösti daraus braten.

Die Auflaufform mit Apfel und Ziegenkäse für zwei Minuten unter den Grill schieben.

Apfel und Ziegenkäse auf den fertigen Rösti anrichten, mit Thymian garnieren und sofort servieren.

Lasst es euch gut schmecken!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Einfache aber sehr gut abgestimmte Vorspeise. Kam beim Weihnachtsmenü sehr gut an.

25.12.2019 20:28
Antworten