Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2016
gespeichert: 106 (1)*
gedruckt: 2.215 (40)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
550 g Mehl
1 Würfel Frischhefe
1 TL Salz
250 ml Wasser, lauwarm
5 EL Rapsöl
  Für die Füllung:
Kartoffel(n)
10  Frühlingszwiebel(n)
2 TL Pfeffer
600 ml Rapsöl zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl, frische Hefe, Salz, lauwarmes Wasser und das Rapsöl zu einem Teig verkneten. Den Teig bei Zimmertemperatur 60 Min. zugedeckt ruhen lassen.

Die Kartoffeln schälen und im Wasser mit 2 Teelöffel Salz kochen lassen. Danach die Kartoffeln abseihen und zerstampfen. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und unter die zerstampften Kartoffeln mischen. Zu der Kartoffel-Frühlingszwiebelmasse 2 Teelöffel Pfeffer geben.

Den Teig in 8 bis 9 Teile portionieren. Jede Teigportion zu einem, 20 - 25 cm großen Teigkreis ausrollen. Etwas Füllung auf die Hälfte des Teigkreises geben, zusammen klappen und die Ränder mit einer Gabel etwas festdrücken.

In einer großen Pfanne ausreichend Öl erhitzen und die gefüllten Teigtaschen einzeln darin frittieren. Die Teigtaschen beim Frittieren mehrfach wenden.