Tiramisu-Cupcakes low carb


Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.01.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Mandeln, gemahlen
45 g Butter
3 Ei(er)
1 TL Backpulver
90 g Xylit (Zuckerersatz)
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
100 g Mascarpone

Zum Tränken:

1 Espresso
2 TL Xylit (Zuckerersatz)
2 Tropfen Bittermandelaroma

Für das Frosting:

150 g Mascarpone
100 ml Sahne
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
4 EL Xylit (Zuckerersatz)

Zum Bestäuben:

n. B. Backkakao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus den gemahlenen Mandeln, der weiche Butter, den Eiern, dem Backpulver, Xylit, Butter-Vanille-Aroma und dem Mascarpone einen Teig herstellen. Diesen in Muffinförmchen gießen und bei 170 ° C ca. 20 - 23 Minuten backen. Die Muffins abkühlen lassen.

Einen Espresso zubereiten und mit dem Xylit und Bittermandelaroma mischen. In die Muffins mit Hilfe eines Zahnstochers kleine Löcher in den Teig piksen und jeweils 1 TL von dem verfeinerten Espresso auf den Muffins verteilen.

Für das Frosting den Mascarpone mit dem Xylit und dem Aroma aufschlagen. Die Sahne separat aufschlagen und unter den Mascarpone heben. Die Mischung anschließend auf den Cupcakes verteilen und mit etwas Backkakao bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zentis1988

Richtig lecker! Habe noch zusätzlich Blaubeeren in den Teig getan, das schmeckte super. Ein wirklich tolles Low Carb Rezept!

17.07.2020 14:19
Antworten
Nucky01

Mensch, die Dinger sind soo lecker. Ich finde, die schmecken am Folgetag, aus dem Kühlschrank noch besser. Ich hatte noch ein wenig Marsala mit hineingegeben. Einfach vorzüglich....👌👌

25.05.2020 16:46
Antworten
Scar92

Mega lecker. Hab es neulich ausprobiert. Aber kann man das auch vegan machen? Ich kenn mich damit nicht aus, aber würde es gerne für einen Kollegen (Veganer) zum Geburtstag backen.

02.05.2020 14:13
Antworten
franziskaromeo

Also wir sind begeistert, haben aber kein Zuckerersatz genommen :) Für kleine 23 Stück hat es an Teig gereicht, nächstemal mache ich die doppelte Menge, damit man mehr davon hat, sind bei uns wie warme Sämmeln weg gegangen :)

07.03.2020 08:30
Antworten
KuchenMari1967

Vielen Dank für dieses tolle superleckere Rezept. Meine Familie konnte gar nicht genug davon essen.

15.02.2020 08:54
Antworten
yuki_yuuki_chan

Das rezept ist toll! Wenn man geschälte Mandeln mahlt wird die Masse schön hell ähnlich wie Biskuit ^^ habe allerdings anstelle der Aromen 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker genommen (eins für die Creme und eins für die Masse

26.05.2016 12:55
Antworten
Mumpie

Hallo zusammen, habe gerade gebacken und bin total begeistert...der teig für die muffins...die cupcake cream und der kaffee mit bittermandel... so geil..das hat absolut suchtpotential!!

14.03.2016 16:24
Antworten
Hasenfuss71

Gestern gebacken. Die sind echt super lecker! Mein Freund war auch begeistert :) . Erst war ich ja etwas erschrocken, als ich die lange Zutatenliste sah, aber bei genauerem Hinsehen ist es ja ganz harmlos. Anstatt Mascarpone hab ich Ricotta (13%) genommen und Sahne light (19%). Ich hab 11 Muffins rausbekommen. Ich war aber auch etwas unsicher, wie das ganze noch aufgeht und hab daher etwas mehr Teig in die Förmchen gegeben. Ich hätte sie nur etwas mehr mit Espresso tränken müssen. Hab jeweils 2 Teelöffel voll draufgeträufelt, das war zu wenig. Hatte Angst, sie würden sonst so aufweichen. Hab aber die restlichen nochmal aus den Förmchen rausgenommen und kurz auf einem Teller in Espresso gestellt. Die werd ich heute Nachmittag testen. Alle Muffins zusammen haben 1663 kcal / 145,9g Fett / 187,4 KH / 59,1g Eiweiß. Bild lade ich hoch. Danke für das tolle Rezept. Die wird es öfters bei uns geben!

14.03.2016 07:53
Antworten
PinkDivasClub

Das freut mich das die Cupcakes geschmeckt haben. :-)

14.03.2016 10:54
Antworten
Selina101

Versteh nicht das es überhaupt keiner kommentiert hat ... Sehr legger hab 200 g Mandeln genommen weil es mir zu flüssig war aber richtig lecker... Viel Spaß noch lg

13.03.2016 16:34
Antworten