Pizza halb und halb: Rucola Parmaschinken-Salami mit Knoblauchöl


Rezept speichern  Speichern

Für den Brotbackautomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 23.01.2016



Zutaten

für
500 g Mehl
300 ml Wasser, warm
2 TL Salz
1 EL Zucker
1 EL Olivenöl
1 Pck. Trockenhefe

Für den Belag:

1 Tüte/n Rucola
einige Kirschtomate(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Dose Pizzasauce, 400 g Inhalt, gute Qualität
200 g Mozzarella, gerieben
12 Scheibe/n Salami, Rindersalami
50 g Parmaschinken, Menge nach Bedarf
80 ml Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Die Zutaten in folgender Reihenfolge in den Brotbackautomaten einfüllen:
1. Wasser 2. Öl, 3. Zucker, 4. Salz; 5. Mehl, 6. Hefe

Dann ein Teigprogramm einschalten, das etwa 1:30 Stunden dauert.

Während der Automat läuft, die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit etwa 80 ml Olivenöl in ein Glas pressen und zur Seite stellen.

Nach Ablauf des Programms etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche und die Hände streuen bzw. reiben und den Teig noch einmal kurz durchkneten. Ihn dabei in die ungefähre Form des Backbleches bringen.

Den Ofen auf 250 °C vorheizen.

Das Blech mit etwas Olivenöl einreiben, den Teig rein legen und drin ausbreiten.

Für den Belag:
3/4 der Pizzasoße auf dem Teig verteilen. Den Mozzarella auf der Soße verteilen (ein wenig übrig lassen). Eine Hälfte mit den 12 Salamischeiben belegen. Den Rest des Käses auf den Salamischeiben verteilen (nicht zu viel). Danach die gesamte Pizza mittels eines Teelöffels mit Knoblauchöl beträufeln (mind. 40 ml übrig lassen). Anschließend das Blech für 15 - 20 Min. auf mittlerer Schiene in den Ofen geben.

Während dieser Zeit den Rucola waschen und abtrocknen, die Tomaten vierteln und den Parmaschinken in mundgerechte Stücke reißen.

Kurz bevor die Pizza fertig gebacken ist, den Rucola mit dem übrigen Olivenöl mischen (nach Geschmack, es muss nicht alles verwendet werden).

Die Pizza entnehmen und auf der Seite ohne Salami den Parmaschinken verteilen. Anschließend mit den Tomatenstücken, dem Rest des Mozzarellas und dem geölten Rucola belegen. Die Pizza sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.