Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.01.2016
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 127 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), rot
150 g Knollensellerie
Chilischote(n), rote, evtl. eine weniger
250 g Schinkenspeck, gewürfelt
4 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
500 ml Hühnerbrühe
2 Dose/n Tomaten, stückige, à 425 ml
2 Dose/n Bohnen, weiße, à 400 ml
1/2 Bund Blattpetersilie
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Den Sellerie putzen, schälen, abspülen und ebenfalls fein würfeln. Die Paprikaschoten putzen, abspülen und grob würfeln. Die Chilischoten putzen, längs einschneiden, entkernen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Die weißen Bohnen in einem Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter hacken.

In einem Suppentopf das Olivenöl erhitzen und die Schinkenspeck-, Zwiebel-, Knoblauch-, Sellerie- und die Paprikawürfel sowie die in feine Ringe geschnittenen Chilischoten darin andünsten. Dann das Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und die stückigen Tomaten mitsamt dem Saft zugeben und etwa 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Die weißen Bohnen zugeben und weitere etwa 10 Minuten köcheln lassen. Den Eintopf mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Dazu passt frisches Baguette.