Backen
Beilage
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quarkbraten mit Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.01.2016



Zutaten

für
250 g Quark
4 EL Milch
4 EL, gehäuft Getreideflocken, zum Beispiel Haferflocken
2 Ei(er)
2 m.-große Tomate(n)
etwas Fett und Paniermehl für die Form
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprika

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Tomaten häuten, also anritzen und dann für 4 bis 5 Minuten in kochend heißes Wasser legen, dann die Haut abziehen. Danach die Stiele entfernen und die Tomaten klein schneiden.

Den Quark mit der Milch und den Eiern verrühren. Die Getreideflocken und die Tomaten hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Eine Kastenform fetten und mit Paniermehl bestreuen. Die Masse in die Form geben und bei 180 Grad 30 Minuten backen.

Danach den fertigen Braten aus der Form lösen und stürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ghostwitch

Als LowCarb durchaus geeignet und passabel im Geschmack. Aber mehr ist es für mich auch nicht. So richtig Geschmack bringt nur die Tomate.

28.06.2017 20:01
Antworten
Steviekocht94

Hallo Tina, vielen Dank für den Kommentar und das schöne Bild. Tja, ob das für vier Portionen reicht, darüber muss ich wohl nochmal nachdenken ...

23.03.2017 07:20
Antworten
Tina8K8

Sehr lecker! Für 4 Portionen reicht es jedoch nicht :D

19.03.2017 19:07
Antworten