Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 148 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Nudeln nach Wahl
500 g Joghurt, am besten türkischen oder griechischen mit einem hohen Fettanteil
Knoblauchzehe(n)
1 EL, gehäuft Tomatenmark
2 EL, gehäuft Öl
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
 n. B. Gewürzmischung (Frikadellengewürz)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln im gesalzenen Wasser kochen. Währenddessen den Knoblauch schälen, zerdrücken und mit wenig Salz mörsern oder winzig klein hacken. Joghurt, Knoblauch, Salz, Pfeffer zusammenrühren und bei Seite stellen.

In einem anderen Topf Öl warm werden lassen, Tomatenmark und etwas Salz hinzufügen , auf nicht zu hoher Hitze immer mal umrühren, bis das Tomatenmark anfängt gut zu riechen, dann Pfeffer, Chilipulver und n. B von dem Frikadellengewürz (als Köftebaharati in türkischen Geschäften zu kaufen) hinzufügen, 1 - 2 Mal umrühren und mit etwas Wasser ablöschen, bis eine leicht dickflüssige Sauce entsteht.

Die Nudeln abseihen, mit Wasser abschrecken, in eine Schüssel füllen (oder irgendeinen Behälter, in der man servieren möchte), Joghurtsauce drüber und umrühren. Zum Schluss über die Nudel-Joghurt Masse etwas von der Tomatensauce geben.