Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2016
gespeichert: 5 (1)*
gedruckt: 157 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Rinderhackfleisch, mager
1 EL Tomate(n), getrocknete
1 TL, gehäuft Jalapeños, rote
 n. B. Salz und Pfeffer
1 m.-großes Ei(er)
1 TL, gehäuft Zitronenschale, abgeriebene
Hamburgerbrötchen
1 Becher Ziegenfrischkäse
Tomate(n)
Salatblätter
 n. B. Mayonnaise, Ketchup, Gurken, etc.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Tomaten in warmem Wasser ausreichend einweichen lassen, bis sie zäh-weich sind. Das geht besonders gut in einem mikrowellenbeständigen Gefäß in der Mikrowelle.

Die eingeweichten Tomaten und die Jalapeñoschote klein hacken, ungespritzte Zitronenschale reiben und alles unter das Hackfleisch kneten, nach Geschmack Salz und Pfeffer untermischen. Ein Ei zu der Masse geben, damit es besser bindet und nochmal ordentlich mischen/kneten.

Dann 4 gleichgroße Buletten formen. Die Buletten im Ofen (oder auf dem Grill) grillen, bis sie durch sind oder in einer Pfanne braten. Kurz bevor sie durch sind, die Hamburgerbrötchen toasten oder im Ofen leicht anrösten.

Die gerösteten Brötchen mit Ziegenfrischkäse bestreichen und dann nach Belieben seine Hamburger belegen (mit Mayo, Ketchup, Salat, Gurke und anderem Gemüse...). Der würzige Geschmack vom Ziegenkäseharmoniert super mit den Fleischburgern!