Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2016
gespeichert: 37 (1)*
gedruckt: 643 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Rindfleisch (Gulasch oder Minutensteak)
2 dicke Paprikaschote(n), rot
1/2 Glas Bambusscheiben
1 Handvoll Lauch
1 dicke Gemüsezwiebel(n) oder ein paar Schalotten
2 Handvoll Brokkoli, TK
150 g Champignons, frische
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 Glas Mungobohnenkeimlinge
1 Stück(e) Ingwerwurzel
2 EL Sesamöl
200 ml Sojasauce, dunkle
3 EL Sauce (Muschelsauce - keine Fischsauce)
200 ml Wasser
1 Msp. Zucker
1 Msp. Natron oder Fleischzartmacher
1 TL Chilipulver
  Salz und Pfeffer
2 Beutel Reis oder nach Belieben Glasnudeln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Marinade 1 EL Öl, 1 EL Sojasauce, Natron oder Zartmacher, ein kleines Stück Ingwer und
Pfeffer verrühren. Das Fleisch in mundgerechten Stücken darin einlegen, ein paar Stunden (über Nacht) ziehen lassen.

Soße vorbereiten:
Die Muschelsauce, 100 ml - 200 ml dunkle Sojasauce, 200 ml Wasser, Zucker, Chili und etwas Salz verrühren und bei Seite stellen.

Das Fleisch in Sesamöl anbraten/garen und bei Seite stellen

Den Reis aufsetzen und nach Packungsanweisung garen (schmeckt auch mit Glasnudeln).

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten, Brokkoli hinzufügen und anbraten, Paprika, Lauch, Champignons und Bambus mitgaren/braten. Die Soße hinzufügen, mit Soja abschmecken
Das Fleisch zufügen, alles einköcheln lassen.

Den Reis auf dem Teller anrichten, Chop Suey reichlich darüber geben. Die Mungobohnenkeimlinge separat als Beilage anbieten.

WWP: Für das Rindfleisch zum Sattessen 5 P, für den Reis zum Sattessen 7 P, für Öle etc 3 Punkte anrechnen. Dann passt das.