Veganer Spinateintopf nach türkischer Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.01.2016



Zutaten

für
500 g Spinat, frischer
1 Tasse Reis
1 Zwiebel(n)
evtl. Knoblauch
100 g Tofu
2 EL Tomatenmark
1 TL Chiliflocken
Sojasauce
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebel würfeln und mit etwas Öl in einem hohen, großen Topf glasig dünsten. Den Tofu zerbröseln und dazugeben. Die Masse darf gerne etwas Farbe bekommen und Röstaromen entwickeln.

Den Spinat gründlich waschen, kleinschneiden und dazugeben. Den Deckel schließen und solange dünsten lassen, bis der Spinat sein Volumen verloren hat. Den Reis waschen und zusammen mit dem Tomatenmark und den Gewürzen in den Topf geben. Nun so viel Wasser dazugeben, bis die Masse sehr gut mit Wasser bedeckt ist. Man kann auch Wasser nachgießen, wenn man merkt, dass die Masse zu fest wird.

Wenn der Reis gegart ist, ist der Eintopf fertig. Das dauert je nach Reissorte ca. 15 - 20 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zucchinilein

Hallo, Ich nehme dafür türkischen goldkornreis. Ich denke basmati kommt dem näher als Langkorn. Liebe Grüße

24.03.2016 15:47
Antworten
krawuzi

welchen Preis nimmt man dazu? risottoreis oder langkorn/basmati?

24.03.2016 11:00
Antworten
energybird

Tolles Basisrezept und perfekt zur Resteverwertung! Hatte zufällig noch nen halben Tofu und Spinat da. Hab statt Wasser Gemüsebrühe und doppelt so viel Tomatenmark verwendet, damit ein bisschen mehr Geschmack reinkommt. Bild folgt. LG Tina :-)

02.03.2016 20:55
Antworten