Hähnchen-Nudelpfanne mit Paprika


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Für die schnelle Küche - schmeckt der ganzen Familie

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 20.01.2016 487 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, z.B. Spirelli
300 g Hähnchenbrust
2 Paprika
1 Zwiebel(n)
200 g Crème fraîche
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Öl
etwas Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
487
Eiweiß
27,93 g
Fett
18,67 g
Kohlenhydr.
51,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Die Hähnchenbrust in kleine Streifen schneiden.
Aus Öl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer eine Marinade zubereiten und das Fleisch damit vermengen. Paprikaschoten in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden, die Zwiebel in Ringe schneiden.

Das Fleisch mit der Marinade ohne weiteres Fett in eine große, erhitzte Pfanne geben und kurz anbraten. Das Fleisch herausnehmen und in der gleichen Pfanne zuerst die Zwiebelringe (mit etwas Salz und Zucker) anschwitzen, dann die Paprika dazugeben. Wenn das Gemüse erwärmt ist und die Flüssigkeit austritt, das Fleisch zugeben und vermengen. Anschließend das Crème fraîche unterheben und vermengen, danach die Nudeln dazugeben und kurz mitbraten. Noch abschmecken und dann servieren.

Anmerkung: Wenn ihr mögt, könnt ihr die Pfanne auch noch mit weiterem Gemüse ergänzen. Ich habe z. B. einmal ein paar klein geschnittene Cocktailtomaten (die weg mussten) mitgekocht.

Noch ein Hinweis: Alle Angaben sind ca. Angaben und nicht bindend, d. h. bei diesem Rezept kann man auch nach Geschmack (oder nach Vorratslage) schön variieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Justyna95el

Das Rezept ist Klasse. Ich habe zusätzlich noch einen Schuss Zitrone, Milch und eine halbe Packung Frischkäse reingemacht. noch etwas Thymian dazu, perfekt. schmeckt sehr gut.

07.03.2020 16:03
Antworten
Sweety71

Super Rezept..schnell gemacht..auch mit Frischkäse und Kräuter sehr lecker.. nehme TK italienische Kräuter.. mein spezieller Tip ist das..lg..lasst es euch schmecken..🍝

28.04.2019 13:39
Antworten
RaJo88

Super Rezept! Schnell zubereitet und einfach lecker, mehr muss man dazu nicht sagen! :)

27.08.2017 20:44
Antworten
Justyna95el

Sehr lecker. 5 Sterne wert! Wir haben noch Cocktailtomaten mit reingetan, war echt gut. Lieben Gruß

07.03.2017 18:43
Antworten
rkangaroo

Hallo, sooo....sooo.... gut!!! Vielen Dank für dieses Rezept. Wirklich nicht zu viel versprochen - schnell, einfach und hat uns sehr gut geschmeckt. Ein Rezept zum Wiederkochen! Gruss aus Australien rkangaroo

23.10.2016 03:03
Antworten
nicoleoderso

Super Rezept:) hab es grad für mich und meine Mutter gekocht

19.02.2016 18:39
Antworten
allosaurus71

Ich habe als Laie etwas mehr Zeit für die Vorbereitung gebraucht, aber das Ergebnis hat mich dann doch überzeugt. Einfach LECKER.

25.01.2016 00:26
Antworten
triwe75

Super! Total einfach und sogar meine Kinder haben zweimal nachgenommen. Und ich dachte das wäre viel zu viel für uns. Gibt es bei uns jetzt öfter. :)

23.01.2016 22:47
Antworten