Niederbayerische Ofenknödel


Rezept speichern  Speichern

eine Art Semmelknödel aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.01.2016 651 kcal



Zutaten

für
6 Semmel(n), altbackene
300 ml Sahne
5 Ei(er)
2 EL Petersilie, gehackt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
100 g Speckwürfel
Butter
Muskat
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
651
Eiweiß
20,23 g
Fett
42,78 g
Kohlenhydr.
46,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zuerst schneidet man die Semmeln in kleine Würfel. Dann die Zwiebel und die Petersilie in einer Pfanne andünsten, den gewürfelten Speck und die gewürfelten Semmel dazugeben und leicht anrösten.

Die Eier mit der Sahne verquirlen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Alles aus der Pfanne nehmen, in eine Schüssel füllen und mit der Sahne-Ei-Masse vermengen, nicht verquirlen oder so. Aus dem Knödelteig nun längliche "Knödel" formen und diese dann auf ein gefettetes Backblech geben. Ca. 30 Min. backen. Nach dem Backen mit Butter bestreichen.

Diese Knödel sind eine gute Beilage zu Fleischgerichten mit Sauce, z. B. Schweinebraten, können aber auch zur Suppe gereicht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blossom7207

Hallo, wir haben die Knödel zu Weihnachten zu Rouladen gemacht und sind sehr begeistert. Einfach in der Zubereitung und je nach Geschmack kann man die Zutaten gut variieren. (Wir haben keinen Speck mehr bekommen, hatten aber noch Lauchzwiebeln da, ging wunderbar.) Laugengebäck passt sehr gut zu den Knödeln. Danke für das tolle Rezept.

26.12.2018 11:51
Antworten
konomi

Na das freut mich das die bei deinen Männern auch so gut ankommen wie bei meinen. Das mit den Brezen ist bestimmt eine sehr gute Idee, muss ich unbedingt mal versuchen. Vielen Dank für die Idee und die Bewertung

20.02.2017 07:36
Antworten
Bambini2007

Hallo, also ich muss schon sagen,das ist ein sehr tolles Rezept. Meine Männer lieben es. Hab es nun schon zum 3.mal gemacht. Hab aber auch Brezen mit rein und es schmeckt noch etwas würziger. Perfekt zu Schweine oder Rinderbraten. Von uns 5*!!! Vielen Dank für das Rezept.

19.02.2017 11:02
Antworten
konomi

Freut mich das es geschmeckt hat!

17.04.2016 13:54
Antworten
luchs12

Sehr schönes Rezept, schmecken besser und sind schneller zubereitet als herkömmliche Semmelknödel.

16.04.2016 10:31
Antworten