Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Reis
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Kinder
Dünsten
Resteverwertung
Studentenküche
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Würzige Low-carb-Couscous-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.01.2016 534 kcal



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), gelb und rot
250 g Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
150 g Kürbisfleisch
½ Gurke(n)
50 g Erbsen und Karotten, TK
200 g Gemüse, weiteres nach Wahl
2 Eigelb
4 Eiweiß
100 g Couscous
Salz und Pfeffer
Sojasauce
Paprika
Curry
Basilikum
Oregano
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
534
Eiweiß
25,94 g
Fett
20,82 g
Kohlenhydr.
59,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für dieses low carb Gericht alles Gemüse klein schneiden.

In einer kleinen Schüssel die Eier verrühren und kräftig mit Curry, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum und Oregano würzen. Es kann natürlich nach eigenem Geschmack gewürzt werden.

In einem kleinen Topf Couscous kochen. Wer es ganz low carb haben möchte, kann den Couscous weglassen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Zuerst Zwiebel und Kürbisstückchen leicht anbraten und anschließend das restliche Gemüse hinzugeben. Eventuell noch etwas Olivenöl dazugeben, damit das Gemüse etwas weicher wird. Je nachdem wie weich oder knackig das Gemüse sein soll, so lange in der Pfanne wenden bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Anschließend die Eier hinzugeben und von allen Seiten weiter braten, bis das Ei gegart ist. Den Couscous hinzugeben und alles nochmal gut verrühren. Jetzt eine kleine Kostprobe entnehmen und bei Bedarf nachwürzen,

Ich serviere es gerne mit etwa 2 EL Löffelkäse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erdbeeere

Reis hat auch um die 350 bis 360 kcal pro 100g, genauso wie die anderen Getreidesorten. Oder meinst du gekochten Reis? Dann musst du aber auch die anderen Getreidesorten im gekochten Zustand vergleichen. "Low Carb" bedeutet laut Definition, dass eine geringe Menge Kohlenhydrate erlaubt sind (oft bis zu 100g), ansonsten nennt man das laut meiner Internetrecherche "No Carb" oder "ketogene Ernährung".

28.05.2018 13:44
Antworten
piknole

Bezüglich der Kalorien von Couscous ist das nicht richtig: Alle Getreidearten haben zwischen 310 und 350 kcal, Couscous 346 kcal. Quinoa sogar 380 kcal. Einzig Reis hat nur 109 kcal. Das Gericht hat daher mit "low carb" nichts zu tun, wenn es mit Getreide gekocht wird. Es ist aber ein schönes Rezept.

10.12.2017 20:06
Antworten
Koch232

Ahh, interessant und gut zu wissen, ich mag ihn nämlich sehr gern. LG Sabine

26.01.2017 14:25
Antworten
coellabella

Hallo! CousCous s ist ein Gericht der nordafrikanischen Küche, er wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Grieß aus Hartweizen, Gerste oder Hirse hergestellt. Der größte Vorteil von Couscous, dass er im Vergleich zu anderen "Kohlenhydratspendern" kalorienarm und nahezu fettfrei ist. Dafür beinhaltet es viel gesundes Kalium und gute Kohlenhydrate, die sättigen und dem bösen Heißhunger vorbeugen. Wie auch im Rezept geschrieben, kann man das Couscous natürlich komplett weglassen wenn man es komplett LOW CARB haben möchte, wer allerdings einfach auf eine kohlenhyratarme Ernährung achten möchte oder KH etwas reduzieren möchte, für den ist Coucous durchaus geeignet. Couscous hält auch in kleinen Mengen länger satt, und dies ist meiner Meinung grad bei LOW carb nach sehr wichtig. Bei einer 50g Portion (wie im Rezept angegeben) handelt es sich um etwa 150 Kalorien, davon etwa 33g Kohlenhydrate (nicht mal 1g davon reiner Zucker!). Liebe Grüße

26.01.2017 07:40
Antworten
Koch232

Hallo, Ich dachte, Couscous ist Weizen, also KH? LG Sabinr

12.01.2017 16:13
Antworten
Vroni593

Danke für das tolle Rezept. War das erste mal, dass ich couscous gemacht habe und es war ein Traum. koche es sehr gerne und oft nach :)

17.08.2016 16:29
Antworten
Supertini

Hallo! Danke für das leckere Rezept. Es hat auch meiner 6jährigen Tochter sehr gut geschmeckt. Kürbis gibt es grad nicht,war aber auch ohne prima. Ich habe vier ganze Eier genommen um kein Eigelb übrig zu haben. Das kochen wir bestimmt mal wieder. LG, Supertini

05.08.2016 22:53
Antworten
coellabella

Schön, dass es dir geschmeckt hat. Löffelkäse ist Hüttenkäse/Cottagecheese. Ich komme aus Österreich, vielleicht nennt ihr es in Deutschland anders! Der Unterschied zu Frischkäse ist, dass der Käse etwas "körnig" ist. Schau mal im Internet, da findest du bestimmt was. LG coellabella

29.01.2016 10:26
Antworten
förgi

Sehr, sehr lecker! Beim Anblick der Menge dachte ich: Wer soll das alles essen? Aber es ist kein Fitzelchen übriggeblieben! Aber bitte was ist "Löffelkäse"? Vielen Dank fürs Rezept sagt förgi

28.01.2016 14:35
Antworten