Chiabrot Low-Carb


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 15 Scheiben

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.01.2016 3325 kcal



Zutaten

für
500 g Magerquark
300 g Mandel(n), gemahlene
50 g Chiasamen
1 Pck. Backpulver
½ TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
3325
Eiweiß
195,34 g
Fett
242,81 g
Kohlenhydr.
44,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Chiasamen nach Möglichkeit kurz schroten, z. B. in einer Kaffeemühle oder im Mörser.

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Das Chiasamenschrot mit dem Quark gut mischen und 10 Minuten quellen lassen. Mandeln, Backpulver und Salz gründlich miteinander mischen und anschließend mit dem Chiaquark zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig in eine Backform füllen oder zu einem Laib formen. Ca. 50 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf 1 Brot.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

honey-27

Das Brot finde ich super lecker! Auch mit ungeschroteten Samen ist das Brot gut geworden. Heute backe ich es wieder!

28.03.2021 17:16
Antworten
Lydia-Prenkaj

Leider war das Brot nix... schade um die Zutaten.

24.02.2021 15:07
Antworten
Nicole_SH

Ich kann die ganzen positiven Bewertungen leider nicht nachvollziehen. Es schmeckt mir nicht. Der einzige Vorteil: günstig und schnell gemacht

18.02.2021 13:01
Antworten
Emmi1983

Mich würden die kacl PRO SCHEIBE interessieren. Leider ist sind die Kalorien nur für das ganze Brot angegeben :-(

07.12.2020 12:13
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Emmi, ich würde das Brot wiegen und die Scheibe, die Du abschneidest und die ja immer etwas anders ausfällt, auch wiegen und dann errechnen. Liebe Grüße Uschi/TeamChefkoch.de

07.12.2020 12:53
Antworten
manu821

Ich hab es seither auch mit ungeschroteten probiert und fand es super lecker

20.04.2016 20:38
Antworten
myribu

Hallo! Ich habe es einmal mit NICHT geschroteten Samen versucht, da wurde das Brot nicht so gut. Ich Schrote sie daher immer. Geht auch ganz schnell mit nem Mörser. Entschuldigt bitte die späte Antwort!

12.03.2016 15:54
Antworten
karaberlin

DAS würde mich auch interessieren, ob es auch ohne Schroten geht ... vielleicht kommt ja ne Antwort

12.03.2016 10:11
Antworten
manu821

Geht das auch wenn man die chia samen nicht schroten kann?

29.02.2016 09:12
Antworten
Florentina80

Tolles Rezept, gelingt super.

27.02.2016 13:13
Antworten