Schneller Grünkohleintopf


Rezept speichern  Speichern

Grünkohl aus dem Glas mit Süßkartoffeln und Mettwürtstchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.01.2016



Zutaten

für
1 Glas Grünkohl, 420 g Abtropfgewicht
7 m.-große Kartoffel(n)
2 m.-große Süßkartoffel(n)
2 große Zwiebel(n), weiß
4 Mettwürste, geräuchert
etwas Butter
etwas Salz und Pfeffer
350 ml Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Einen großen Topf bereitstellen. Ca. 350 – 500 ml Wasser im Wasserkocher aufkochen. Die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebeln grob hacken.

Die Butter im Topf zerlassen und die Zwiebeln darin anbraten, bis sie etwas braun werden. Den Grünkohl aus dem Glas in ein Sieb geben und ein wenig mit kaltem Wasser spülen.

Die Kartoffeln und Süßkartoffeln zu den Zwiebeln geben und etwas mitbraten. Den Grünkohl hinzufügen und mit dem heißen Wasser aufgießen, bis mindestens 3/4 bedeckt sind. Etwas Salz und Pfeffer überstreuen.

Die Mettwürstchen auf den Kohl legen und alles mit geschlossenem Deckel mindestens 25 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Würstchen einmal drehen.

Ich schneide hinterher die Würstchen klein und zerdrücke die Kartoffel und Süßkartoffel etwas - dann wird es sämiger. Nach Belieben etwas Senf auf die Wurststücke streichen.

Da der Grünkohl aus dem Glas meist schon gesalzen ist, mit dem Salz sparsam sein. Außerdem ist Grünkohl aus dem Glas meist etwas säuerlich - hier ist die Süßkartoffel ein wunderbarer Gegenpol.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moettchen

Unser erstes mal Grünkohl ... 🤗🤗 dank deines Rezepts ein voller Erfolg 😍😍😍

05.10.2019 17:25
Antworten
Ricekrispy

Freut mich sehr- dann ist die Herbstsaison im Kochtopf eröffnet 🥳

06.10.2019 09:14
Antworten
Pfei007

Halli Hallo 😊 Habe den Grünkohleintopf gerade auf dem Herd muss jetzt nur noch bisschen vor sich hinköcheln.Ging super schnell ein klasse Rezept.Ich habe auch die Süsskartoffeln genommen.Riecht total lecker schön deftig.Danke für dieses schöne Rezept .😊

26.10.2018 15:15
Antworten
RinoRudi

Hallo zusammen. Ich habe eben diesen schnellen Grünkohl gekocht und muss sagen, Sehr lecker und auch nicht so mächtig. Da ich keine Süsskartoffel hatte, habe ich Pflumenmus für die Süsse hinzugefügt. Ich finde das schmeckt auch sehr gut. Danke für das schnelle Rezept.

28.02.2018 13:00
Antworten
mixis

Hallo, wir haben dieses Rezept etwas modifiziert: Den Topfinhalt haben wir nur knapp mit Wasser bedeckt. Zusätzlich zu den Mettwürstchen (die wir gedrittelt mitgekocht haben) haben wir 125 g Dörrfleisch fein gewürfelt und dazu gegeben. Zusammen mit etwas Senf auf den Würstchen und im Eintopf hat dann alles sehr gut geschmeckt. Die Süßkartoffeln haben geschmacklich wunderbar zum Grünkohl aus dem Glas gepasst.

14.10.2017 17:30
Antworten
Conil63

Ich wusste nicht, was nun mittelgroße "normale" Kartoffeln sind und was mittelgroße Süßkartoffeln. Ich bin mal davon ausgegangen, dass es ungefähr die gleiche Menge sein sollte und habe es deshalb abgewogen! Und obwohl meine Süßkartoffeln echt groß waren, kam ich mit 2 Süßkartoffeln und 10 kleinen Kartoffeln auf 500g/500g. Dazu ein Glas Grünkohl und 4 Cabanossi und das Verhältnis war perfekt! Das Rezept ist genauso simpel wie angegeben und superlecker!

20.03.2016 20:05
Antworten
ixsns

vielen Dank für diesen Kommentar. Ich werde den Grünkohleintopf kommenden Sonntag zubereiten und war bei der Mengenangabe der Kartoffeln auch irritiert. Da ich Süßkartoffeln auch nicht so mag werde ich auf diese auch verzichten.

01.12.2016 14:31
Antworten
Ricekrispy

Bei der Kartoffel oder Süßkartoffelmenge kann man nichts falsch machen. Jeder/m so wie es schmeckt. Mehr Kartoffeln machen es halt mächtiger. Mittelgroße Kartoffeln sind etwas zwischen Backkartoffeln und Drillingen. Genauso bei Süßkartoffeln, es gibt welche, die so groß sind wie kleine Kartoffeln und es gibt welche in der Größe von kleinen Raumschiffen, irgendwas dazwischen eignet sich gut für den Grünkohleintopf :-)

06.10.2019 09:12
Antworten
Dark_Fuu

:) Sehr einfaches und Leckeres Rezept für Grünkohl. Ich bin kompletter Laie und es gut geschmeckt ;) Danke

21.01.2016 19:31
Antworten
Ricekrispy

Gerne :)

09.02.2016 20:15
Antworten