Grüner Spargelsalat mit Balsamico-Vinaigrette


Rezept speichern  Speichern

Mit Cherrytomaten, Mozzarella, Pinienkernen und Frühlingszwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 19.01.2016



Zutaten

für
500 g Spargel, grüner
250 g Mini-Mozzarella
250 g Cherrytomate(n)
40 g Pinienkerne
2 Stängel Frühlingszwiebel(n)
Salz
Zucker
Pfeffer
5 EL Olivenöl
2 EL Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Vom Spargel die Enden abschneiden und in die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden.

Danach zuerst die Pinienkerne rösten (Vorsicht! Sie können sehr leicht verbrennen). Die Pinienkerne aus der Pfanne nehmen, etwas Öl in die Pfanne geben und den Spargel anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und bei regelmäßigem Umrühren 10 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren, den Mozzarella und die Frühlingszwiebeln klein schneiden und alles in eine Schüssel gegeben.

Für die Balsamico-Vinaigrette Öl und Balsamico gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Der Spargel müsste jetzt fertig sein und kommt zu den anderen Zutaten in die Schüssel. Die Vinaigrette darüber geben und alles gut vermischen. Jetzt sollte der Salat einige Stunden ziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nabster

Es freut mich, dass euch der Salat so gut schmeckt. Und vielen Dank für eure zahlreichen, positiven Rückmeldungen und tollen Bilder. Da bekommt man gleich wieder Appetit.

28.06.2021 10:48
Antworten
Marshexe65

Ein sehr leckerer Salat, den es nun zur Spargelzeit öfter geben wird. Ich habe statt Pinienkernen Sonnenblumenkerne verwendet und statt Mozzarella Parmesan-Späne. Hat sehr gut geschmeckt, ich werde aber auch das Original-Rezept versuchen, wenn ich die nötigen Zutaten im Haus habe. Von mir gibt es volle 5 Sterne!

16.06.2021 12:13
Antworten
wasserricky

Gab es heute mit in Soja-Sauce mariniertem Natur-Tofu. Foto habe ich hochgeladen.

30.05.2021 14:12
Antworten
wasserricky

Ich habe die doppelte Menge gemacht und einen Tag vorher zubereitet. Durch das Anrösten von Spargel und Pinienkernen ist das Aroma sehr exklusiv.

28.05.2021 08:13
Antworten
Natascha8408

Halli hallo, der Salat ist schnell angerichtet und schmeckt hervorragend, sehr zum empfehlen. Auch ich habe Honig statt Zucker genommen. Hat man mal keinen Schnittlauch schmeckt auch frischer Bärlauch sehr gut. 5***** und ein Foto von mir

21.09.2020 23:41
Antworten
mia68

Hallo, der Salat hat uns wirklich gut geschmeckt. Uns hat nur gestört, dass der Spargel eher grau in der Farbe war und nicht mehr grün. Was kann der Grund dafür sein? Was kann ich beim nächsten Mal bei der Zubereitung ändern?

14.06.2018 01:19
Antworten
Schlemmer-Idi

Super lecker!Habe ihn mit der doppelten Menge Spargel gemacht ,noch Erdbeeren dazu und fertig ist unser Lieblingssalat für die Spargelzeit.Danke für dieses Rezept,wo nichts übrig geblieben ist.Alle waren begeistert!

19.04.2018 19:05
Antworten
SuperSöckchen

Habe den Salat gerade zubereitet. Ich kann nur sagen: die Kombination von Pinienkerne , fruchtigen Tomaten und knackigem Spargel ist perfekt!! Die Lauchzwiebel gibt dem Ganzen eine schöne herzhafte Note. Lecker!! Habe nur anstelle des Zuckers etwas Honig für die Vinaigrette genommen. Lecker!!!!

06.05.2017 12:33
Antworten
ankleima

Hallo, der Salat hat gut geschmeckt und ist schnell zubereitet. Hab ihn zum Schluss noch mit etwas Bärlauchpaste abgeschmeckt. LG ankleima

27.04.2017 14:27
Antworten
badegast1

Hallo, leider hatte ich keine Pinienkerne. Tomaten und Mozarella hatte ich auch nur "große", daher habe ich sie in Würfel geschnitten. Es hat super geschmeckt, auch ohne die Pinienkerne :-) Vielen Dank fürs Rezept! LG Badegast

30.04.2016 19:22
Antworten