einfach
Eintopf
Fleisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Nudeln
Rind
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeltopf mit Hackfleisch und Gemüse

einfach, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.01.2016 598 kcal



Zutaten

für
2 EL Butter
1 Zwiebel(n)
375 g Hackfleisch, gemischt
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Tomatenmark
2 EL Brühe, klare
1 Pck. Gemüse, gemisch, TK (Leipziger Allerlei)
250 g Nudeln, kleine (am besten Gabelspaghetti)
1 Bund Petersilie
½ Bund Dill
n. B. Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
598
Eiweiß
30,08 g
Fett
28,68 g
Kohlenhydr.
54,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Das Hackfleisch zufügen und unter Rühren braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver kräftig würzen.

In 1,5 l Wasser das Tomatenmark und die klare Brühe auflösen und damit ablöschen. Alles zum Kochen bringen. Das Leipziger Allerlei (braucht nicht aufgetaut werden) und Nudeln dazugeben und alles 10 - 15 Minuten schwach kochen lassen.

Inzwischen Petersilie und Dill fein hacken und nach dem Kochen unterrühren. Den Nudeltopf mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken. Unter Umständen Wasser nachfüllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erdbeere19

lecker, gutes Essen für die ganze Familie

21.11.2018 10:36
Antworten
IcePrincess2

Für uns persönlich nicht der "Oberknaller", aber schnell gemacht, wenn man es mal eilig hat. Habe es für 2 Tage gekocht und fand es am zweiten Tag besser. Ich versuche vielleicht nächstes Mal auch ein anderes Gemüse. LG Julia

12.11.2018 15:46
Antworten
enibas13359

echt lecker! Cooles Rezept!

21.08.2018 12:48
Antworten
Ina1204

super leckeres Rezept, wird ab jetzt öfter gekocht 5*

30.07.2018 19:46
Antworten
hamiHH

Das freut mich ... guten Appetit

10.07.2017 22:16
Antworten
hamiHH

Vielen Dank für die netten Kommentare. Es freut mich, wenn es euch schmeckt.

26.04.2017 19:35
Antworten
nala03

Das Rezept ist einfach und sehr, sehr lecker !!! Ich hab es Heute ausprobiert und nach gekocht. Deshalb bekommt es von mir und meinem GG natürlich 5***** Vielen herzlichen Dank hamiHH für das tolle Rezept !!! LG nala03

26.04.2017 18:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker. Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit genau das Richtige. Dadurch dass die Nudeln mitgekocht werden, wird es auch gleich ein wenig sämig. Wird es jetzt bestimmt öfter geben.

07.11.2016 11:19
Antworten
boehsemaus86

Einfach und Lecker! Wir haben frischen Blumenkohl, Karotten und Erbsen verwendet. War lecker, musste aber stark gewürzt werden.

28.09.2016 14:06
Antworten
Mäxchen1968

Habe es gerade gekocht! Allerdings habe ich den Dill weggelassen und Kaisergemüse genommen aber es schmeckt wirklich lecker und ist schnell zubereitet.

23.01.2016 11:42
Antworten