Bewertung
(45) Ø3,94
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
45 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2005
gespeichert: 1.767 (0)*
gedruckt: 8.775 (30)*
verschickt: 89 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2004
1.881 Beiträge (ø0,35/Tag)

Zutaten

1 kg Aubergine(n)
3 m.-große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 kl. Dose/n Tomate(n), Stücke (450 g)
500 ml Tomatenpüree
1 kl. Dose/n Kichererbsen (450 g)
2 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
  Salz und Pfeffer
250 ml Olivenöl
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Auberginen waschen und in große Würfel schneiden. In 2/3 des Olivenöls braun braten. In eine große Auflaufform geben. Zwiebeln in Ringe schneiden, im restlichen Öl dünsten, Knoblauch dazupressen. Zu den Auberginen geben, salzen und pfeffern. Kichererbsen gut abtropfen lassen, mit in die Auflaufform geben. Alles mit den Tomatenstücken und dem Tomatenpüree gut vermischen. Mit Garam Masala, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer gut würzen.
Im Ofen bei 175 Grad (Umluft) ca. 30 Minuten garen. Mit Fladenbrot und Knoblauchjoghurt servieren.

Ich esse den Auflauf am liebsten lauwarm. Wie alle Aufläufe schmeckt er nochmals aufgewärmt am besten.