Gemüse
Herbst
INFORM-Empfehlung
Salat
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote-Linsen-Salat mit Roter Bete

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.82
bei 621 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 11.01.2016 337 kcal



Zutaten

für
200 g Linsen, rote
4 Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Petersilie
400 g Rote Bete, gekocht
350 ml Gemüsebrühe
1 TL Senf
3 EL Apfelessig
4 EL Olivenöl
1 TL Curry
1 TL Kreuzkümmel
1 EL Honig
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
337
Eiweiß
16,51 g
Fett
10,04 g
Kohlenhydr.
43,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
1 EL Öl im Topf erhitzen und die Linsen darin mit Kreuzkümmel und Curry etwas andünsten. Mit der Brühe abslöschen und ca. 8 bis 10 Minuten köcheln lassen. Danach in ein Sieb gießen und abtropfen und abkühlen lassen.

Die Rote Beten auch in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, Blätter abzupfen und grob hacken.

Ein Dressing aus Senf, Honig, Essig, Salz und Pfeffer mischen und die 3 EL Öl erst
nach und nach zu dem Dressing geben.

Jetzt erst die Linsen mit Rote Beten und Frühlingszwiebeln vermengen. Das Dressing und die Petersilie unterheben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stacarol

Ich bin begeistert. Sehr lecker. Auch lauwarm. ;-)

17.01.2020 17:39
Antworten
SessM

Das freut mich sehr

17.01.2020 18:07
Antworten
schnucki25

sehr schönes Rezept, sehr lecker und mal etwas anderes. LG

15.01.2020 10:07
Antworten
SessM

Das freut mich, Lieben Gruß

17.01.2020 18:07
Antworten
SessM

Super das freut mich SessM

15.01.2020 10:46
Antworten
Kochlöffel1511

Recht ungewöhnliche Kombination, aber sehr lecker! Den Salat gab es heute bei uns als Hauptspeise und ergab drei Portionen. Nächstes mal werde ich den Honig im Dressing weglassen, da die rote Bete (vorgekocht im Beutel) schon recht süß ist. Zum Glück hatten wir als Beilage ein frisches sehr herbes Krustenbrot mit deutlicher Bitternote, sonst wäre es zu süß geworden. In anderen Rezepten wird erwähnt, dass rote Linsen schnell matschig werden, was ich bestätigen kann. Es wurden Champagnerlinsen als formstabile Alternative empfohlen. Da die gesamte Salatkombination als vegetarischer Tag sehr genial ist, wird es das Gericht mit den erwähnten Abwandlungen bald wieder geben.

17.02.2016 15:34
Antworten
SessM

Hallo Kochlöffel1611, freut mich das es euch geschmeckt hat und danke für die Tipps zur Abwandlung. Lieben Gruß SessM

19.04.2016 18:03
Antworten
SessM

Und danke für das tolle Foto

27.09.2019 09:55
Antworten
Vegi-Hagen

Das ist sooo lecker, da könnte man sich rein legen. Vielen Dank für das tolle, schnelle und gesunde Rezept :)

19.01.2016 10:23
Antworten
SessM

Hallo Vegi-Hagen, klasse das er Dir so gut geschmeckt hat der Salat. Danke für die gute Bewertung und lieben Gruß SessM

19.01.2016 17:37
Antworten