Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.01.2016
gespeichert: 77 (0)*
gedruckt: 709 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2015
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Hähnchen
250 g Naturjoghurt
1 Bund Minze
Mango(s)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n)
Frühlingszwiebel(n)
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes wird die sehr leckere Marinade zubereitet. Dazu einfach den Joghurt, die frische Mango und die Minze in einen Mixer geben und solange mixen, bis die Mango püriert und die Minze sehr klein gehackt ist.

Danach das Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden und zu der Marinade hinzugeben. Ich habe das Hühnchen ca. 1 Stunde in der Marinade ruhen lassen. Das sollte reichen.

Später dann das marinierte Hühnchen aus der Marinade nehmen und zusammen mit dem gehackten, gepressten oder ganzen Knoblauch, der klein gehackten Chilischote und den gehackten Frühlingszwiebeln anbraten.

Ist alles schön angebraten, einfach die Marinade hinzugeben und mit einer Prise Salz abschmecken. So einfach geht lecker.