Mango-Orangen-Joghurt-Eis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.01.2016



Zutaten

für
1 Mango(s), reif und möglichst faserfrei, ca. 250 - 300 g
1 Orange(n), Fruchtfleisch
1 Zitrone(n), Abrieb und Saft
1 Limette(n), Abrieb und Saft
125 g Ziegenjoghurt
50 ml Wasser, gefiltert
1 EL Ahornsirup
1 TL Zitronenmelisse, frisch gehackt
½ TL Kurkuma, frisch, gerieben
Zimt
Koriander
Kardamom
Pfeffer, schwarzer
4 Blätter Minze, frisch, gehackt
1 Eiweiß, steif geschlagen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch grob zerkleinert vom Kern abschneiden bzw. -schaben und in eine Schüssel geben. Die Orange schälen und die Fruchtspalten zur Mango geben. Die Zitrone und Limette gründlich abwaschen, den jeweiligen Abrieb zum Mangofruchtfleisch hinzufügen. Dann beide Zitrusfrüchte auspressen und den Saft in einer separaten Schüssel auffangen. Zu diesem Fruchtsaft 1 EL Ahornsirup geben und umrühren, bis sich der Sirup aufgelöst hat. Das Zitrus-Sirup-Gemisch und den Ziegenjoghurt zur Mango geben.

Alles mit einem Stabmixer oder Standmixer zerkleinern, bis eine sämige Masse entsteht. Mit den Gewürzen und Kräutern die Mischung je nach Geschmack ergänzen und die Schüssel dann kurz beiseite stellen.

Das Eiweiß separat mit einem Rührgerät steif schlagen. Anschließend das Eiweiß vorsichtig in die Mangomasse unterheben. Nun ab damit in die Eismaschine. Nach 35 Minuten sollte das Eis servierfertig sein.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr leckeres Eis Funktionierte auch prima mit der Akku-Kühlmaschine Danke für das Rezept Lg Patty

28.05.2017 19:48
Antworten
AVAP-2015

Mir ist eben ein selbstgemachten Ziegenjoghurt nicht fest genug geworden. Dein Rezept war mir Anregung für ein köstliche-kühles Ziegenshake/smoothie aus ca. 300ml halbfestem Ziegen-Trinkjoughurt, einer halben Packung TK-Mango und einem 1/2 Teelöffel gemahlenen Vanilleschote. :-)) DANKE!!

31.01.2017 07:12
Antworten
Jaskre

Fruchtig, lecker und erfrischend. Das Eis ist bei unseren Freunden super angekommen! Habe den Ziegenjoghurt jedoch durch normalen Joghurt ersetzt.

20.03.2016 12:00
Antworten
Robynius

Fruchtig, lecker und leicht mit Eis-Maschine zu zubereiten. Habe jedoch den Ziegenjoghurt durch Schafmichjogurt ersetzt....

16.01.2016 06:26
Antworten