Vegetarisch
Aufstrich
Dips
Lactose
Low Carb
Paleo
Party
Saucen
Schnell
einfach
ketogen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knoblauchbutter

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.01.2002 1911 kcal



Zutaten

für
250 g Butter, weiche
½ Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
6 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
evtl. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1911
Eiweiß
6,27 g
Fett
208,68 g
Kohlenhydr.
9,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alles miteinander zu einer homogenen Masser verkneten und eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Ich habe heute deine Butter gemacht hab aber nur 3 Knoblauchzehen genommen Sie war sehr lecker Danke für das Rezept LIebe Grüße yatasgirl

03.07.2019 20:54
Antworten
MissTina82

Hallo Aurora, Ich habe die Knoblauchbutter heute mit Petersilie statt Schnittlauch zubereitet und werde damit morgen frische Knoblauchbaguettes zum Fondue machen. Wir haben natürlich schonmal probiert und haben festgestellt dass es die Butter ganz schön in sich hat :-) Auf dem Baguette wird es aber genau richtig sein! LG Tina

30.12.2014 20:39
Antworten
Weiasoft

Ich habe es gewagt und zwar "volle Dröhnung" Knoblauch! Super alle waren begeistert, Brot noch dazu und Salat war gar nicht mehr nötig! Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße Andrea

22.05.2010 20:28
Antworten
brigschi

Hallo, nachdem wir gestern die Grillsaison eröffnet haben, musste natürlich eine Knoblauchbutter dabei sein. Ich habe auch die Knoblauchmenge um die Hälfte reduziert und die Butter war perfekt im Geschmack! Ich gebe die Butter vor dem Untermischen der Kräuter immer 10 Sekunden in die Mikrowelle, dann lassen sich alle Zutaten leicht unterrühren. Viele Grüße brigschi

18.04.2010 07:12
Antworten
FrauMausE

Sehr lecker. Allerdings grenzen 6 Zehen Knoblauch auf 250 g Butter an Körperverletzung... Habe nur 3 kleine Zehen verwendet - war perfekt und ausreichend. LG FrauMausE

11.04.2010 20:57
Antworten
Molly43

Ich gebe zusätzlich etwas Harissa hinzu, das ist eine türkische Würzpaste. Gibt der Butter eine pikante Note.

15.08.2003 23:08
Antworten
fusselzecke

Harissa ist nicht türkisch, sonder in Nordafrika beheimatet!

05.10.2010 16:10
Antworten
Molly43

... um es ganz genau zu sagen, Harissa kommt ursprünglich aus Tunesien aber da ich die Paste beim Türken kaufe, bleibt es bei uns halt die türkische Harissa *grins*

07.10.2010 12:54
Antworten
Elli K.

Genauso mache ich die Knobibutter auch. Kommt immer gut an, besonders beim Grillen. Dazu frisches Baguette oder Folienkartoffeln. Einfach super-lecker. Elli K.

14.04.2003 11:49
Antworten
Zottel

Ich mache meiner Kräuterbutter eigentlich genauso. Nur muß bei mir noch Petersilie mit rein. Manchmal, wenn ich es da habe, gibts noch Oregano, Thymian und Basilikum (natürlich frisch) dazu. Zottel

29.05.2002 10:35
Antworten