Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2016
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 781 (19)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2014
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
150 g Zucker
  Vanilleextrakt
2 TL Wasser
125 g Butter, flüssige
475 ml Milch, lauwarme
115 g Mehl
 n. B. Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Eier trennen. Eischnee sehr steif schlagen. In einer zweiten Rührschüssel Eigelb, Zucker, Vanilleextrakt und Wasser cremig aufschlagen. Die flüssige Butter hinzufügen und solange rühren, bis alles gut miteinander verbunden ist. Das Mehl langsam hinzufügen und vermengen. Anschließend die Milch lauwarm unterrühren. Nicht wundern , es wird sehr flüssig. Den Eischnee ganz vorsichtig mit einem Schneebesen in mehreren kleinen Portionen unterheben. Wölkchen sind erwünscht.

Die Creme ist noch sehr flüssig. Daher Achtung: Den Teig nur in eine dichte Back - oder Auflaufform geben.

Für ca 1 Stunde backen. Jeder Ofen hat seine eigene Temperatur und braucht seine eigene Zeit. Stäbchenprobe machen!
Der Kuchen sollte eine goldbraune Kruste haben und nicht mehr zu wackelig sein, wenn man mittig leichten Druck ausübt.

Nach Bedarf kann dann zum Schluss noch Puderzucker übergestreut werden.

Gut abkühlen lassen und genießen.