Mohnstollen


Rezept speichern  Speichern

Mohnschnecke

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.01.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Pck. Vanillepuddingpulver
100 ml Wasser
400 ml Sojamilch (Sojadrink) (Vanillegeschmack)
100 ml Kokosmilch (Schokogeschmack)
5 EL Zucker
120 g Butter
1 Würfel Hefe
½ Pck. Trockenhefe
2 Ei(er)
1 TL Salz
1.000 g Mehl

Für die Füllung:

500 ml Milch
250 g Zucker
3 Pck. Vanillinzucker
500 g Mohn
3 TL Maisstärke

Für die Streusel:

200 g Mehl
6 EL Zucker
90 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die beiden Milchsorten zusammen aufkochen lassen, das Puddingpulver mit etwas kaltem Wasser verrühren und in die kochende Milch rühren, kurz kochen lassen, bis der Pudding eingedickt ist, dabei ständig rühren. Vom Herd nehmen, die Butter einrühren bis sie geschmolzen ist, dann Zucker und Eier einrühren. Den Hefewürfel und 1/2 Trockenhefe mit wenig Wasser anrühren. Wenn die Masse noch handwarm ist, die Hefe unterrühren. Salz und Mehl vermischen, den Pudding hinzugeben und alles zu einem weichen, leicht klebrigen Teig verarbeiten (geht am besten mit den Knethaken eines Mixers, der Teig sollte auf jeden Fall feuchter als „normaler“ Hefeteig sein). Gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat (ca. 1 Stunde). Testen ob der Teig zu klebrig ist und ggf. etwas Mehl hinzufügen, erneut kneten und wieder ca. 1 Stunde gehen lassen.

Für die Mohnfüllung habe ich leider auf ein Fertigprodukt zurückgreifen müssen da alles andere ausverkauft war. Die Mohnmischung auf den Hefeteig streichen, dann das Ganze zu einer Rolle formen.

Die Zutaten für die Streusel verkneten, auf den gerollten Teig streuen und etwas andrücken. Dann den Kuchen bei 185 °C ca. 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steph-i

Das Rezept ist in der Ausführung für etwa 8 - 10 Personen!!

18.01.2016 14:08
Antworten