Soy Story


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Movie-Burger zum Fim "Toy Story"

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.02.2016



Zutaten

für
200 g Nudeln, Ramen,- oder Mienudeln
1 Eigelb, (Klasse M)
150 g Baby-Spinat
1 Zehe/n Knoblauch
10 g Ingwer
7 EL Sonnenblumenöl
1 TL Sesamöl
1 EL Honig
2 EL Sojasauce
Salz und Pfeffer
Zucker
300 g Rinderhackfleisch
2 Scheibe/n Käse
6 EL Teriyakisauce
3 EL Mayonnaise
1 TL Wasabipaste
1 Mini-Gurke(n)
1 Tomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen. Nudeln kalt abschrecken, im Sieb abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Eigelb verquirlen und mit den Nudeln in einer Schale mischen. Nudeln auf 4 ca. 3 cm hohe runde Förmchen (Durchmesser 8 - 10 cm) verteilen. Mit Klarsichtfolie bedecken, fest andrücken und z.B. mit einer Dose Tomaten beschweren. Für 20 - 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen Spinat waschen und trocken schleudern. Ingwer schälen und fein würfeln. Knoblauch fein würfeln. 1 EL Öl, Sesamöl und Honig in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin goldgelb anbraten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Sojasauce, Pfeffer, Salz und 1 Prise Zucker abschmecken und Beiseite stellen.

Fleisch mit 2 EL Terikayisauce verkneten und kräftig mit Pfeffer würzen. Aus der Masse 2 Patties formen. Mayonnaise und Wasabipaste verrühren. Gurke in Scheiben schneiden. Tomate in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.

Nudeln aus den Förmchen lösen. 4 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die gepressten Nudeln darin 5 - 6 Minuten auf jeder Seite braten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Patties mit Salz und Pfeffer würzen und 3 - 4 Minuten auf jeder Seite braten. Nach dem wenden mit der restlichen Teriyakisauce ablöschen und den Käse auf die Patties geben.

Jeweils 1 Nudelpaket mit Tomate, Gurke, Frühlingszwiebeln, abgetropften Spinat und Patties belegen. Mit Der Mayonnaise beträufeln und mit den restlichen Nudelpaketen abschließen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martin-D

Allein das Video ist schon⭐⭐⭐⭐⭐wert👍👍👍

26.04.2022 18:24
Antworten
Sidy

Was für ein geiles Video!!! Dafür gibt's, 👍. geschmacklich hab ich meine Vorbehalte, kann mir die Kombi mit den Nudeln als Bun einfach nicht vorstellen. Alleine deswegen wird das zeitnah nachgemacht. Bricht und Bild folgt dann, mal sehen ob ich noch die Plastiksoldaten aus meiner Kindheit irgendwo finde 😉. IDEE UND VIDEO SIND SCHON MAL ⭐⭐⭐⭐⭐

11.09.2021 11:17
Antworten
Dunkelbunt137

Ich habe zwar das Rezept noch nicht ausprobiert, aber allein das Video verdient schon fünf Sterne :D sehr cool gemacht

27.03.2016 09:45
Antworten