Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 155 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2015
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Süßkartoffel(n)
 n. B. Salz
Ei(er)
150 g Mehl
 n. B. Muskat
 etwas Mehl für die Arbeitsfläche
100 g Gorgonzola
200 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
 n. B. Pfeffer
100 g Mozzarella, geriebener
 etwas Petersilie, grob gehackte, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffeln waschen und ca. 40 Minuten gar dämpfen. Anschließend schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Das Ei und das Mehl zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Daraus auf bemehlter Arbeitsfläche etwa fingerdicke Rollen formen und ca. 2 cm lange Stücke abschneiden. In einem Topf mit simmerndem Salzwasser 5 Minuten garen.

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Den Gorgonzola würfeln und mit der Sahne sowie der Crème fraîche verrühren. Mit Pfeffer, Muskat und wenig Salz würzen. Die Gnocchi abtropfen lassen und mit der Käse-Sahne mischen. In eine Gratinform füllen, mit dem Mozzarella bestreuen und im Backofen ca. 20 Min. goldbraun backen.
Mit Petersilie bestreut servieren.