Forrest Gamba


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Movie-Burger zum Film "Forrest Gump"

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 04.02.2016



Zutaten

für
1 Schalotte(n)
10 g Ingwer
250 g Garnele(n), (küchenfertig), ohne Kopf und Schale
1 ½ TL Zitronensaft
2 EL Semmelbrösel
2 TL Ketchup
3 EL Mayonnaise
½ TL Meerrettich
1 Spritzer Cognac
1 Spritzer Tabasco
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
80 g Rote Bete, (gegarte), aus dem Vakuumbeutel
120 g Queller
4 EL Olivenöl, + Öl zum Formen der Patties
2 Burgerbrötchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Schalotte fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Garnelen fein hacken oder im Blitzhacker zerkleinern. Mit 0,5 TL Zitronensaft, Semmelbröseln, Ingwer und Schalotten in einer Schale mischen. Aus der Masse mit leicht geölten Händen 2 Patties formen und auf einem mit Klarsichtfolie bespannten Teller 10 Minuten ins Eisfach stellen.

Für die Cocktailsauce Ketchup, Mayonnaise, Meerrettich, Cognac und Tabasco verrühren und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Rote Beete in Scheiben schneiden. Inzwischen den Queller putzen, dabei eventuell trockene Enden abschneiden. Queller waschen und sehr gut abtropfen lassen, auf einem Küchentuch trocken tupfen. Knoblauch in Scheiben schneiden.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin hellbraun anbraten. Queller zugeben und 2 – 3 Minuten darin kurz durch schwenken. Mit wenig Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Zitronensaft abschmecken. Warm halten.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pattys mit Salz und Pfeffer würzen und 3 - 4 Minuten auf jeder Seite braten. Inzwischen die Brötchen in einen Dämpfkorb geben und über kochendem Wasser 2 - 3 Minuten dämpfen.

Die Brötchen waagerecht halbieren. Die Brötchenunterhälften mit Cocktailsauce bestreichen und mit Rote Beete Scheiben, Algen und Pattys belegen. Mit einer weiteren Schicht Algen belegen, mit der Cocktailsauce beträufeln und mit den Brötchendeckeln abschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fliegenklatsche13

Hallo. Ich glaube das ist Algengras oder so ähnlich. Gibt es bei uns an der Frischfischtheke. Hab ich mal zum kosten angeboten bekommen. Schmeckt in der Kombination bestimmt toll.

20.02.2016 07:42
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Engelsgesicht, Queller, auch als Salicorne oder Meeresspargel angeboten, ist eine dickfleischige Salzwiesenpflanze, die am Meer auf Wattböden wächst, die häufiger überflutet werden. Man findet ihn frisch in gut sortierten Supermärkten - häufig an der Fischtheke. Queller wird aber auch in Gläsern wie Cornichons sauer eingelegt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

20.02.2016 13:12
Antworten
engelsgesicht

Hallo! Das liest sich so gut, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft... :) Ich weiß aber nicht, was Queller ist und wo ich den kaufen kann. Wäre sehr dankbar für Eure Tipps! Viele Grüße vom Engelsgesicht

19.02.2016 14:17
Antworten