Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2016
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 257 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2015
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Dose/n Mais, klein, auf Salz- und Zuckergehalt achten
6 EL Mehl
2 EL Grieß
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
4 EL Semmelbrösel
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
2 EL Rapsöl
1/2 Bund Petersilie
 etwas Paprikapulver
 etwas Galgant
 etwas Rapsöl zum Bestreichen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Mais abseihen und ca. 2/3 pürieren oder mit einem Mörser zu einem Brei stampfen. Den Maisbrei und die Maiskörner in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie fein haken. Knoblauch schälen und direkt in die Schüssel pressen.
Alle Zutaten zum Mais geben und gut vermischen.

Mind. zwei Backbleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 200 °C Ober - Unterhitze vorheizen.

Mit feuchten Händen aus der Masse kleine Kugeln formen und diese auf dem Backblech ca. 5 - 10 mm flach drücken. Die Maislaibchen mit etwas Öl beträufeln und in den Backofen schieben. Bei zwei Backblechen am besten eines ganz oben und eines ganz unten positionieren. Die Laibchen 30 min knusprig backen. Nach ca. 20 min alle Laibchen wenden. Achtung: jeder Backofen ist anders. Am besten den Garzustand von beiden Seiten regelmäßig kontrollieren, damit die Laibchen nicht zu dunkel werden.

Dazu passt ein Joghurtdip, Salat, aber auch gebratenes Fleisch und Gemüse.