Cremiges Gemüsecurry


Rezept speichern  Speichern

Als Beilage oder Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.01.2016



Zutaten

für
½ Spitzkohl
2 Möhre(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 Paprikaschote(n), rot und gelbe
250 g Champignons
100 g Schmand
50 ml Milch
150 ml Hühnerbrühe, starke
4 EL Kokosraspel
Thai-Currypulver, rotes, oder gelbes indisches Currypulver
Msp. Korianderpulver
Kurkumapulver
Salz
Hühnerbrühe, instant
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse putzen und nach Geschmack in Würfel, Streifen und Scheiben schneiden.

In einem Wok das Öl erhitzen und das Gemüse darin unter Rühren bissfest anbraten. Die Brühe, Gewürze und Kokosraspel dazugeben und kurz einköcheln lassen. Den Schmand einrühren, nochmals alles abschmecken und bei Bedarf etwas Hühnerbrühe nachstreuen.

Dazu schmeckt Tandoorihähnchen und Basmatireis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

OnkelKlausi

Hallo, ich habe heute das Curry gekocht. Allerdings habe ich keine Kokosflocken zu Hause gehabt und dafür eine kleine Dose Kokosmilch verwendet. Dafür habe ich die Milch weggelassen. Da ich gerne etwas schärfer esse, habe ich 2 Esslöffel rote Currypaste hineingegeben. Es hat super geschmeckt und ich werde es sicher öfter kochen. Das nächste Mal allerdings werde ich Kokosflocken verwenden. Bild kommt auch.

06.02.2016 19:56
Antworten