One Pot Pasta-Kokosmilch-Curry


Rezept speichern  Speichern

Vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (471 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.01.2016



Zutaten

für
230 g Linguine
2 Paprikaschote(n) rot und orange
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Möhre(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Currypulver
½ TL Salz
400 ml Kokosmilch
350 ml Gemüsebrühe
n. B. Nüsse
n. B. Basilikum, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Alle Zutaten bis auf Nüsse und Basilikum in einen Topf geben (auch die rohen Nudeln!) und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und alles 10 - 15 Minuten mit fast geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

Die Pasta dann mit den gehackten Nüssen und Basilikum garnieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trabrenner

Mega 😋 Ich habe Currypaste verwendet und mein Mann fand es Mega. Danke für's Rezept.

06.11.2020 19:38
Antworten
tanraab

Woah - das Rezept ist wirklich der absolute Hammer 😍 Es ist leicht und super schnell gemacht und schmeckt einfach fantastisch. Hätte ich gar nicht geglaubt 👌🏼 Auch der Besuch war überzeugt und nun wird es das öfter mal geben ❤️

14.10.2020 19:33
Antworten
Adefie67

Hatte noch Ananas übrig. Hat super dazu gepasst. Lecker.

14.10.2020 14:52
Antworten
teja12345

Super lecker! Gibt's heute das zweite Mal.

13.10.2020 14:52
Antworten
Nasi

Einfach nur göttlich.. Hab noch Kürbis mit rein. Wichtig ist nur damit man die Temperatur runter stellt sonst verdampft die Flüssigkeit und es wird nicht gar. Bei uns gibt's dieses Rezept fast wöchentlich und sogar unser Besuch neulich hat 5 Sterne vergeben. Noch bissl Parmesan drüber einen Grünen Salat und schon ist das auch für Gäste ein perfektes Essen 😊

25.09.2020 18:13
Antworten
Ademonaz

Welche Nüsse nimmt man denn am besten dazu?

12.02.2016 16:01
Antworten
tammy_sophie

Habe das Rezept heute ausprobiert! Ich habe zusätzlich noch Pilze rein getan, war sehr lecker. Das Gemüse wird tatsächlich ziemlich weich, trotzdem hat es so gut geschmeckt, dass ich 5 Sterne vergeben musste :)

01.02.2016 17:32
Antworten
elu76

Wir haben lediglich kalorienreduzierte Kokosmilch genommen. Es hat 2 Erwachsenen und meinem 4 jährigen Kind gut geschmeckt. Die Menge hätte gut für 5 Portionen gereicht. Da es so einfach ist, habe ich 5 Punkte vergeben. Es ist eine prima Abwechslung und der Alltagsküche. Mit dem Gemüse muss man etwas aufpassen und, da es meiner Meinung nach eher zu weich wird.

28.01.2016 20:13
Antworten
elu76

Das Rezept war super, hat gut funktionniert.

28.01.2016 20:06
Antworten
bunny3510

sehr schön :)

09.03.2016 11:10
Antworten