Kaninchenkeule nach traditionellem Familienrezept


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 14.01.2016



Zutaten

für
3 große Kartoffel(n)
1 großer Knoblauch
1 Zwiebel(n)
2 kleine Möhre(n)
1 dicke Chilischote(n)
¼ Knolle/n Sellerie
1 Flasche Rotwein
Salz und Pfeffer
Rosmarin
Wacholderbeere(n)
Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 40 Minuten
Die Keulen mit grobem Salz und Pfeffer einreiben und in einen Bräter (Auflaufform) betten. Den Knoblauch pressen und dazugeben.

Zwiebel und Kartoffel vierteln, Möhren und Sellerie in Streifen reiben und auf die Keulen schichten. Die Chilischote im Stück beilegen. Alles mit Rotwein aufgießen, Rosmarin und Wacholderbeeren hinzugeben und 24 Stunden abgedeckt ziehen lassen.

Das Kaninchen dann für ca 2 Stunden bei 150 °C im Umluftherd garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.