Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2016
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 231 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.11.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Hackfleisch, gemischt, oder nur Rinderhackfleisch (US-Favorit)
Brötchen, altbacken, eingeweicht, ausgedrückt
Zwiebel(n), scharf oder mild
3 große Ei(er), verquirlt
2 EL Petersilie, getrocknet oder frisch
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
250 g Cheddarkäse, gehobelt
10 kleine Chilischote(n), rot, getrocknet, Schärfe nach Wahl
2 EL Worcestersauce
  Salz und Pfeffer
  Außerdem: (optional)
  Pinienkerne
  Kräuter der Provence
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Fleischteig alle vorbereiteten Zutaten mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Nun alles zu einem gut formbaren Fleischteig verkneten und kräftig würzen. Dabei sollte man sich wirklich Zeit lassen mit dem Kneten. Mindestens 15 Minuten oder länger vermengen, damit sich die Eiweiße verbinden. Mit der Küchenmaschine oder mit der Hand ist Nebensache. Ich mache es immer per Hand, da merkt man, wenn die Konsistenz da ist. Wenn das erledigt ist, die Schüssel abdecken und zum Ziehen ab in den Kühlschrank für mindestens 2 Stunden, damit die Gewürze und der Käse Aroma bilden.

Raus aus dem Kühlschrank und den Fleischteig in die passende Form bringen. Also in die Maße für Kasserolle, Bräter, Auflaufform, Gusspfanne oderÄhnlichem, das, was in den Ofen passt und nach Euren Vorlieben. Kurz gesagt in eine schöne Form bringen und an den Enden etwas abrunden. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und den Hackbraten rund 70 Minuten braten. Da habe ich keine genaue Zeiten, jeder hat einen anderen Ofen, also nach 50 Minuten ab und zu mal nachschauen. Besser wäre ein Thermometer, aber ich kenne leider nicht die Kerntemperatur, ich mache es auch nur nach Gefühl.

Tipp: Mit Schinken überdecken, wie bei den "Bacon-Bomb" Rezepten ist eine gute Idee. Übrigens, die passenden Beilagen kann man hier haufenweise finden. Bei mir dauert es noch, ich bin noch am sortieren meiner Sammlung und es kommt nach und nach rein. Dann noch viel Spaß und gutes Gelingen.