Beilage
Dips
einfach
Frühling
Saucen
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Joghurt-Limetten-Dip

passt gut zu Gegrilltem, Fleisch, Fisch und Couscous oder Bulgur

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.01.2016 216 kcal



Zutaten

für
300 g Joghurt (3.5%)
1 Limette(n)
1 Schuss Orangensaft
3 Stängel Minze, je nach Belieben, schmeckt auch ohne
2 Stange/n Lauchzwiebel(n)
Meersalz
Zitronenpfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Joghurt in eine Schüssel geben. Die Limette unter heißem Wasser abspülen. Die Schale der Limette abreiben. Anschließend die Limette auspressen und deren Saft und den Abrieb zum Joghurt geben. Einen Schuss Orangensaft hinzugeben. Alles gut verrühren.

Die Minze waschen und trocken schütteln. Blätter fein hacken. Die Lauchzwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden. Auch das Grün. Beides zum Joghurt dazugeben. Anschließend mit Salz und Pfeffer (besonders lecker schmeckt es mit Orangensalz, Meersalz und Zitronenpfeffer), Curry und Rosenpaprika nach Belieben abschmecken (ich gebe von beidem ca. einen halben Teelöffel hinzu). Alles glatt rühren.

Der Dip schmeckt auch ohne Minze!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.