Fettarmer Eiersalat


Rezept speichern  Speichern

low carb, fettarm, Protein

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.01.2016 344 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
½ Becher Frischkäse, fettarmer
2 Gurke(n), saure
½ TL Senf
etwas Gurkenflüssigkeit
Salz und Pfeffer
evtl. Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
344
Eiweiß
21,67 g
Fett
24,78 g
Kohlenhydr.
8,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Frischkäse, den Senf und etwas Gurkenwasser in einer Schüssel mischen. Gurken würfeln und hineingehen. Die Eier pellen, klein schneiden und zu den anderen Zutaten geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, kann auch noch Zwiebeln hinzufügen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zekziitv

Geiles Teil - Geile Eier. *bomben emoji*

22.04.2021 17:53
Antworten
moni_kruse

Dieses Rezept ist wirklich super. Die Zubereitung ist simpel und es schmeckt fantastisch.

15.02.2021 14:54
Antworten
pelikana

habe den Eiersalat mit fettarmem Hüttenkäse zubereitet und auf Salatblättern und umkränzt mit Tomaten serviert. Sehr einfaches Rezept und sehr lecker

17.09.2019 21:51
Antworten
AnitW

Schmeckt sehr gut. Habe auch Kräuter Frischkäse genommen. 👍

14.05.2019 14:10
Antworten
Jojosig

Superlecker 🤤 Ich hab Kräuter Frischkäse genommen. Danke für das Rezept 😊

06.04.2019 13:54
Antworten
AlineHa

Ich habe nach einer Alternative Eiersalat ich wirklich absolut lecker. Nur zu empfehlen. Ich habe allerdings auch die Zwiebeln durch Schnittlauch ersetzt.

19.06.2016 21:11
Antworten
suesssauerscharf

Den hab ich mir heute morgen zum Frühstück zubereitet (halbe Rezeptmenge) und war begeistert. Leicht, ratzfatz gemacht und sehr lecker! Statt der Zwiebel hab ich allerdings auch lieber frischen Schnittlauch aus meinem Garten zum Verfeinern genommen. Dieser Eiersalat hat mir so gut geschmeckt auf meinen frischen Vollkornbrötchen, dass ich ihn mir bestimmt noch öfter machen werde.

19.05.2016 00:25
Antworten
Vieli

Der Salat ist echt super. Kann ich nur empfehlen. ☺

06.04.2016 18:05
Antworten
Hasenfuss71

Den Salat hab ich gestern gemacht. Er schmeckt echt lecker und viel besser als fertig gekaufter! Ich hatte noch ein paar Kapern hinzugegeben, da ich noch welche übrig hatte. Schnittlauch hab ich auch noch hinzu. Danke für das Rezept! Das gibt es bald wieder :) (Bild folgt)

05.04.2016 09:49
Antworten
KuchenKuchenKuchen

Ich hatte am Wochenende vom Backen noch Eier und Frischkäse übrig und habe dieses vielverpsrechende Rezept daher direkt ausprobieren können. Wow, ist der Eiersalat lecker!!! Und so einfach - ich hätte nie gedacht, dass man sich seine eigene Variante so schnell selbst herstellen kann, die (mir) darüber hinaus noch viel besser schmeckt als die fertigen Eiersalate aus dem Supermarkt! Toll! :-) Ich habe übrigens Gewürzgurken verwendet und die Zwiebel weggelassen. Dafür habe ich ein paar der schwimmenden Gewürze aus dem Gurkenglas mit eingearbeitet (Gewürze, Senfkörner, eingelegte Zwiebelstückchen). Gesalzen habe ich wegen der recht salzigen Gurkenflüssigkeit nur noch ganz sparsam, dafür aber frisch gemahlenenen, groben Buntpfeffer daran gegeben. Einfach perfekt!! Vielen Dank für dieses tolle Rezept, gekauften Eiersalat gibt es bei mir bestimmt nicht so schnell wieder. Foto kommt noch, sofern ich heute Abend noch eines machen kann bevor die Reste aufgefuttert sind. Mjam! LG KuchenKuchenKuchen

25.01.2016 10:56
Antworten