Putenhackbällchen mit Tomate-Mozzarella-Sauce und Zoodles


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 12.01.2016



Zutaten

für
500 g Putenhackfleisch
50 g Crème fraîche
1 Ei(er)
2 EL Magerquark
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte
2 Kugeln Mozzarella
2 EL Basilikum
3 m.-große Zucchini
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Für die Fleischbällchen das Putenhackfleisch in einer Schüssel zusammen mit Crème fraîche, Magerquark, Ei, Petersilie, Salz und Pfeffer vermengen und etwa 16 kleine Fleischklößchen formen.

Die Zucchini putzen und mit einem Spiralschneider in dünne, spaghettiartige Streifen schneiden.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Bällchen darin etwa 5 Minuten von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Nun die Zwiebelwürfel und den Knoblauch in derselben Pfanne anschwitzen, mit den geschälten Tomaten auffüllen. Die Fleischbällchen in die Sauce geben und abgedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 - 12 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Zucchininudeln (Zoodles) mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, vermengen und für 3 - 4 Minuten in die Mikrowelle stellen.

Den Mozzarella in Stücke zupfen, das Basilikum grob schneiden. Beides in die Sauce geben und vermengen. Die Hackbällchen mit der Tomatensoße auf den Zoodles anrichten und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.