Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 130 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

300 g Aubergine(n)
300 g Zucchini
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Butter
1 EL Olivenöl
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunt, aus der Mühle
1 Dose Bohnen, weiße (250 g)
200 g Couscous
400 ml Gemüsebrühe
Fleischtomate(n)
1 Bund Petersilie, glatt
 etwas Cayennepfeffer
1 Prise(n) Zimtpulver
400 g Joghurt, griechischer
 etwas Zitronenabrieb
 etwas Honig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen und die Zucchini putzen, abspülen und würfeln (etwa 0,5 bis 1 cm groß). Die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse drücken.

In einer großen weiten Pfanne oder einem Schmortopf die Butter zusammen mit dem Olivenöl erhitzen und die Auberginen- und die Zucchiniwürfel mit dem durchgepressten Knoblauch darin etwa 5 Minuten anrösten und dabei mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Die weißen Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen, abtropfen lassen und dann zusammen mit dem Couscous und der Gemüsebrühe zum Gemüse geben und den Couscous darin etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Die Tomaten abspülen, halbieren, entkernen, würfeln und unterheben. Das Couscous mit etwas Salz, Cayennepfeffer und Zimtpulver kräftig abschmecken.

Den Joghurt in einer Schüssel glatt rühren und mit etwas Zitronenschalenabrieb, Honig, Salz sowie einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die Blätter hacken und zum Servieren über den Couscous streuen. Den Joghurt dazu reichen. Dazu passt frisches Fladenbrot.