Fruchtiger Reissalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (58 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.03.2005



Zutaten

für
200 g Erbsen, tiefgefroren
160 g Reis
4 Scheibe/n Ananas
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Essig
4 EL Ananassaft
4 EL Öl
Salz und Pfeffer
Petersilie
Zucker und Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst den Reis in Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen (am besten Kuko-Reis). Nebenbei auch die tiefgefrorenen Erbsen in leicht gesalzenem Wasser garen und abkühlen lassen. Dann die Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden, den Thunfisch ebenfalls. Die Zwiebel ganz klein hacken. Dann eine Marinade aus Öl, Essig, Ananassaft, Salz, Pfeffer, Zucker, Petersilie und viel Curry herstellen und mit den restlichen Zutaten (Reis, Erbsen, Ananas, Thunfisch) mischen und ziehen lassen.
Entweder so essen oder Baguette dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Roentgenfee

Ich habe letztens diesen Salat gemacht, weil ich noch gekochten Reis übrig hatte. Mega lecker! Ich hatte auch fast alles im Haus - außer Erbsen, Hat auch ohne geschmeckt. Mit den Ananas voll lecker - ich liebe Ananas. Und obwohl ich Curry liebe - ich habe es ein klein wenig damit übertrieben. Geschmeckt hat er trotzdem. Nur beim nächsten Mal bin ich etwas vorsichtiger. Und beim nächsten Mal sehe ich zu, dass ich auch Erbsen da habe. LG Roentgenfee

23.06.2021 17:06
Antworten
Unique1972

Ich liebe diesen Salat. Sehr sehr lecker und herrlich fruchtig. Mengenmäßig hab ich eher frei Schnauze agiert :) Außerdem hab ich die Zwiebeln angedünstet und eine indische Curry Gewürzmischung verwendet. Den Zucker habe ich ganz weggelassen, da der Salat durch den Ananassaft schon süß genug war.

23.06.2020 10:29
Antworten
hsterni

Ich habe mich an grundsätzlich an das Rezept gehalten. Allerdings war mir der Reis im Verhältnis zu den anderen Zutaten zu viel - weshalb ich nach Gefühl ;-) weniger gekochten Reis genommen habe. Vom Dressing habe ich die doppelte Menge gemacht, da mir die einfache zu wenig erschien. So wurde er für meinem. Geschmack perfekt - vielen Dank für das tolle Rezept! In meiner abgewandelten Form findet es auf jeden Fall einen Platz in meinem Rezeptbuch! Großes Lob an Dicke13!

03.07.2018 16:02
Antworten
Ilovechili

Super lecker! Bester Reissalat ever! So saftig und fruchtig. Spitzenmäßig!

20.02.2018 20:25
Antworten
Schokomaus01

Hallo, ich habe Parboiled-Reis genommen und nach dem Kochen, mit kalten Wasser abgekühlt. So wird er auch nicht trocken. Den Thunfischsaft habe ich nicht verwendet, da es auch nicht im Rezept angegeben ist. Ich habe mich an das Rezept gehalten und nur die Zwiebel kurz in der Pfanne angedünstet, da ich nicht auf eine rohe Zwiebel beißen mag. Es ist ein leckerer und kalorienarmer Salat. LG Schokomaus01

14.09.2017 21:08
Antworten
lumpei

Hallo, wir haben uns strikt an das Rezept gehalten und mussten feststellen, dass der Salat einfach lecker war! LG, Lumpei

16.01.2007 22:52
Antworten
woodlousy

Hallo, dieser Salat ist wirklich perfekt. Er ist sehr saftig geblieben und die einzelnen Komponenten passen hervorragend. Dazu noch günstig und kalorienarm. ***** LG Woodlousy

28.08.2006 18:27
Antworten
eidechse69

Hallo! Der beste Reissalat, den ich je gekocht und gegessen habe. Habe alles nach Anleitung gemacht, weder was weggelassen, noch was anderes hinzugegeben. So ist er genau richtig! Vielen Dank! Lg eidechse

22.07.2006 14:52
Antworten
karinka

Eigentlich mochte ich bis dato keinen Reissalat, weil sie mir alle zu trocken waren. Dieser ist super-saftig und kam bei allen sehr gut an! Vielen Dank dafür!

12.07.2006 19:24
Antworten
Mowgli2612

Hallo, habe das Rezept gerade ausprobiert und der Salat war einfach perfekt. Genau so ein Rezept hatte ich gesucht. Vielen Dank! LG Mowgli

19.04.2006 12:58
Antworten