Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.01.2016
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 113 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
150 g Magerquark
6 EL Öl
6 EL Milch
70 g Tomatenmark
1 Handvoll Brokkoliröschen
400 g Räucherlachs in Scheiben
250 g Garnele(n)
1 Handvoll Käse, gerieben
1 Becher Crème fraîche
1 Schuss Sahne
1 Handvoll Dill, frisch gehackt
 n. B. Kräuter der Provence
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die angegebenen Mengen reichen für ein großes Backblech.

Den Brokkoli bissfest kochen und mit kaltem Wasser abschrecken, dann beiseitestellen und etwas abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver, Salz, Quark, Milch und Öl zu einem Teig verkneten und möglichst dünn auf Backpapier ausrollen. Alternativ fertigen Teig aus dem Kühlregal verwenden.

Dill fein hacken, zur Crème fraîche geben und mit Sahne zu einer cremigen Masse verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, dabei vorsichtig mit Salz sein, der Räucherlachs bringt schon einiges mit.

Auf dem ausgerollten Teig wird das Tomatenmark dünn verstrichen, darauf den Räucherlachs und den Brokkoli legen. Mit Käse bestreuen, dann die Garnelen auf dem Teig verteilen. Mit Kräutern der Provence würzen. Zum Schluss die Creme esslöffelweise auf die Pizza "klecksen" und für 25 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen geben.