Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2016
gespeichert: 21 (1)*
gedruckt: 282 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.960 Beiträge (ø0,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
180 g Reis
Zucchini, fein gewürfelt
Brokkoli, fein gewürfelt
Lauchzwiebel(n), fein gehackt
150 ml Sahne, oder Cremefine oder Kondensmilch
100 g Frischkäse
150 g Garnele(n), frisch oder tiefgekühlt oder eingelegt
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft
  Schnittlauch
  Öl zum Braten
  Brühe zum Kochen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl oder Butter-Öl-Gemisch erhitzen und das kleingeschnittene Gemüse darin andünsten. Dies erhöht den Eigengeschmack des Gemüses.
Nach dem Andünsten des Gemüses wird dieses herausgenommen und der Reis wird im verbliebenen Fett - evtl. noch ein wenig zugeben - kurz angedünstet und dann mit der volumenmäßig dreifachen Menge Brühe angegossen. D.h. ich nehme z.B. einen kleinen Becher voll mit Reis und dazu drei kleine Becher Flüssigkeit. Bei meinen Tageskindern, die um die 15 Monate alt sind, muss ich es etwas länger und weicher garen.

Nach dieser Garzeit Sahne zugeben und Frischkäse unterrühren. Schnittlauch kleinschneiden und unterrühren. Kurz gebratene oder gedünstete Garnelen in kleine Würfel schneiden und unter den fertigen Reis mischen. Ersatzweise finden meine Zwerge auch leicht angedünsteten Räucherlachs oder frischen Lachs sehr lecker. Kurz alles noch einmal erhitzen und mit Salz, Pfeffer und wenig Zitronensaft abschmecken.

Menge reicht für 4 Kleinkinder.

Ich bemühe mich immer, möglichst viele verschiedene Geschmacksrichtungen für meine Tageskinder in den Speiseplan einzubauen. Was sie früh kennenlernen, lehnen sie meist dann auch später nicht ab.