Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2005
gespeichert: 117 (0)*
gedruckt: 1.458 (5)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.04.2003
911 Beiträge (ø0,16/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fisch(e) (z.B. Rotbarsch, ca. 1 kg) , geputzt ,geschuppt, ohne Kopf
1/2 TL Salz
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 EL Oregano, getrocknet
3 EL Limettensaft
Zwiebel(n), gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
Paprikaschote(n) (grüne Spitzpaprika), gehackt
Chilischote(n), mild, Samen entfert, fein gehackt
Tomate(n), reif, ohne Schale und Kerne, gehackt
1/4 Tasse Fischfond, konzentriert
1 EL Tomatenmark
1/2 Tasse Kokosmilch
1/4 Tasse Milch
1/2 Tasse Koriandergrün und Pertersilie, gehackt
1/4 Tasse Rum, weiß
  Salz
  Öl, zum Braten
  Mehl, zum Panieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fische mit Limettensaft, Oregano, den ersten 2 Knoblauchzehen und dem Salz einlegen, ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Für die Sauce in einer Pfanne in etwas Öl die Zwiebelstückchen, Paprikaschoten, Chilischote und den restlichen Knoblauch andünsten. Die Tomaten, den Fischfond und das Tomatenmark dazugeben und ca. 5 Minuten reduzieren. Jetzt die Kokosmilch, Milch, aufgefangene Marinade der Fische und restliche Zutaten hinzufügen, ca. 15 Minuten köcheln lassen, dabei öfters umrühren.
In einer Bratpfanne Öl erhitzen, abgetropfte Fische in Mehl wälzen und goldbraun ausbacken. Fische aus der Pfanne heben, in die Soße geben und kurz darin ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit weißem Reis und Salat mit Vinaigrette servieren.