Eintopf
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
klar
Suppe
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüse-Kraftsuppe mit Hühnchen

Low Carb Suppe, die sich hervorragend portionieren und einfrieren lässt.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 18.01.2016



Zutaten

für
1.000 g Hähnchenschenkel mit Haut
1 Zwiebel(n), rot
2 Bund Lauchzwiebel(n)
500 g Möhre(n)
1.000 g Zucchini
500 g Rosenkohl
500 g Brokkoli
1 Kohlrabi
50 g Ingwerwurzel
3 Knoblauchzehe(n)
2 Lorbeerblätter
½ Bund Petersilie
3 Liter Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
2 EL Paprikapulver, rosenscharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Lauchzwiebeln in 5 mm breite Ringe schneiden, die Zwiebel würfeln.

Einen großen Topf (ich nehme einen 10 l Topf) erhitzen. Die Hähnchenschenkel ca 6 Minuten in 3 EL Olivenöl in dem Topf scharf anbraten, nach 3 Min. wenden. Dann die Zwiebelwürfel und die Lauchzwiebeln hinzugeben und alles unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. anbraten. Anschließend mit 3 Litern kalter Gemüsebrühe ablöschen und alles zum Kochen bringen (dauert ca 10 - 15 Minuten).

In der Zeit, den Knoblauch und Ingwer in feine Scheiben schneiden und mit den Lorbeerblättern in die Suppe geben. Suppe 10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Möhren in gleichmäßige Scheiben und die Kohlrabi in Würfel schneiden, nach 10 Minuten hinzugeben und weitere 6 Minuten kochen.

Währenddessen die Zucchini schälen und würfeln und den Rosenkohl putzen und am Strunk einkerben.

Nach 6 Minuten, die Hähnchenschenkel aus der Suppe nehmen, kurz abkühlen lassen, von Haut und Knochen befreien und auseinanderzupfen. Anschließend das Fleisch zusammen mit den Zucchiniwürfeln und dem Rosenkohl zur Suppe geben und weitere 7 Minuten kochen.

Währenddessen den Brokkoli zerteilen und nach 7 Minuten hinzugeben, die Suppe mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken und dazugeben, Nach etwa 5 Minuten ist die Suppe fertig.

Tipp: Ich koche die Suppe meist Sonntags und fülle mir dann Einzeportionen in Gefrierbeutel ab, die ich über die Woche verteilt esse. Kann im Gefrierbeutel auch super eingefroren und als Einzelportion entnommen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beatwork

Vielen Dank. Würde mich freuen, wenn du das Rezept auch bewertest! LG

05.03.2018 13:31
Antworten
Schyna5

Super Suppe! ❤️ Danke für das tolle Rezept.

20.02.2018 11:43
Antworten