Backen
Frucht
Kuchen

Chocolate-Toffifee-Cherry-Cheesecake

Abgegebene Bewertungen: (7)
30 min. normal 08.01.2016
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

100 g Butter
110 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Bourbon-Vanillearoma
1 EL Rum
2 EL Backkakao, ca. 25 g
100 ml Milch
500 g Magerquark
1 Pck. Vanillepudding
120 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 TL Bourbon-Vanillearoma
3 Ei(er)
1 Glas Sauerkirschen
2 Pkt. Konfekt(Toffifee), 30 Stück


Zubereitung

Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die 2 Eier hinzufügen und die Masse aufschlagen. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren. Vanillearoma, Rum, Kakaopulver und die Milch hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Die Schüssel zur Seite stellen.

Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Magerquark, Puddingpulver, Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und die 3 Eier in eine weitere Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Die Schüssel ebenfalls zur Seite stellen.

Eine Kuchenform unten mit Backpapier auslegen. Die Teigmasse hineinfüllen und gleichmäßig verteilen. 15 Toffifee in den Teig drücken. Die Kirschen um die Toffifee herum auf dem Teig verteilen und leicht andrücken. Die Käsekuchenmasse darüber geben und verstreichen. 15 Toffifee mit einem großen Messer klein hacken und oben über die Käsekuchenmasse streuen.

Der Kuchen muss 45 bis 50 Min. bei 150 °C Umluft im vorgeheizten Ofen backen. Danach vollständig auskühlen lassen.

Verfasser



Kommentare

janeeeeeeeey

Ich habe den Kuchen ohne den Rum gemacht, da auch Kinder anwesend waren usw., hat aber wirklich unglaublich gut geschmeckt und kam so gut an, dass ich die Stücke schon kleiner schneiden musste damit für jeden noch etwas da war!

19.10.2016 11:14
barzi789

Ich hatte den Kuchen 55 Minuten bei 150° Umluft im Ofen und am Ende war der Schokoladenteig in der Mitte noch flüssig. Die Käsecreme war aber schon recht gebräunt, länger hätte er nicht im Ofen bleiben können. Für mich ist das Rezept durchgefallen, schade um die Zutaten.

08.04.2017 20:11
Lilly-Marlene

Möchte auch mal was zu diesem wirklich tollen Kuchen sagen. Habe ihn mir raus gesucht um zu viel gekaufte Toffifees zu verarbeiten... Trotz der nicht so guten Bewertung kann ich nur sagen - tolles Rezept und sehr leckeres Ergebnis! Teig und Quarkmasse waren schnell gemacht und ich habe ihn lediglich ein bisschen länger im Ofen gelassen. Sieht toll aus und die Idee der Zutaten, würde sagen ein zupfkuchen der besonderen Art. Einfach toll

23.12.2017 13:40
socke90

Aufjedenfall reicht die Backzeit von 50 Minuten nicht aus, habe nach den 50 min die Backtemparatur auf 180 erhöht und ca. weitere 15-25 Minuten gebacken

18.02.2019 21:03