Bewertung
(225) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
225 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.01.2002
gespeichert: 4.846 (4)*
gedruckt: 52.715 (66)*
verschickt: 458 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
830 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

Schweinefilet(s)
2 Zehe/n Knoblauch
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  süße Sahne, Schmand oder Wein
  Sonnenblumenöl
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Filet mit in Stifte geschnittenen Knoblauchzehen spicken, so viel, wie man mag, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

In einer Kasserolle Sonnenblumenöl erhitzen, und einen Stich Butter darin aufschäumen lassen. Dann das Filet im Ganzen darin von allen Seiten gut anbräunen, anschließend in den auf 120° vorgeheizten Backofen geben und abgedeckt noch ca. 20 Minuten nachgaren lassen. Dann das Filet eng in Alufolie wickeln und in den ausgeschalteten Backofen zurücklegen.

Den Fond in der Kasserolle auf dem Herd mit süßer Sahne oder Schmand - wer mag auch mit Wein - ablöschen und abschmecken.