Ei
Frucht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Eier im Wirsingmantel an Mini-Farfalle mit Cranberry-Soße

Single-Abendessen Nr. 151

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 31.12.2015 735 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
100 g Farfalle (Picolini, Mini-Farfalle)
2 Blätter Wirsing, größere Blätter
40 g Gruyère, 48 %, oder ein milderer Käse
120 g Cranberries, frische, in Rotweinsauce, vom Vortag
Salz
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Chiliflocken, aus der Mühle
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Von den Wirsingblättern die dicke Mittelrippe herausschneiden. In einem Topf ca. 500 ml Salzwasser zum Kochen bringen und die beiden Eier in 8 Minuten hart kochen, mit einem Seiher aus dem Wasser holen und in einen Behälter mit kaltem Wasser legen.

Die Hitze des Topfes unverändert lassen, die Wirsingblätter hineingeben und ca. 1 Minute blanchieren. Danach die Blätter aus dem Wasser holen, kalt abspülen und über einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen

Eine kleine Auflaufform einfetten. Die Wirsingblätter auf einer Arbeitsplatte glatt auslegen, nach Belieben mit den Gewürzen bestreuen und jeweils ein Ei in ein Wirsingblatt einwickeln. Die beiden Wirsingrouladen in die Form legen und großzügig mit Chiliflocken bestreuen. Danach den Käse darüber raspeln und die Form auf mittlerer Schiene für 20 - 30 Minuten in den Ofen geben. Je nachdem, wie gebräunt man es haben möchte.

Das Wasser im Topf erneut erhitzen, die Mini-Farfalle ins kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung garen. Die Cranberrysoße im kleinen Topf erwärmen.

Die abgeschütteten Nudeln auf einem Teller anrichten und mit der Cranberrysoße bedecken. Die Wirsingroulade daneben platzieren, garnieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.