Bewertung
(16) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2005
gespeichert: 360 (0)*
gedruckt: 4.587 (15)*
verschickt: 35 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2003
200 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

Steak(s), Rinderhüftsteaks
200 g Schafskäse
Peperoni, eingelegte, mild
4 Zehe/n Knoblauch, mittel - groß
1 große Zwiebel(n)
11 EL Olivenöl, Extra Vergine
2 TL Oregano
  Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Gericht kann auch auf einem Holzkohle/Gas Kugelgrill zubereitet werden. Am Backofen den Grill vorheizen.
Die Steaks waschen, trocken tupfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Knoblach schälen und hacken. In zwei großen Pfannen je 4 EL Olivenöl erhitzen und die Steaks scharf anbraten, bis sie "Medium” sind. Steaks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Pfeffer würzen. Dann mit dem restliche Olivenöl beträufeln. Zwiebelringe auflegen. Den Schafkäse und Knoblauch gleichmäßig auf den Steaks verteilen. Großzügig mit Oregano bestreuen. Je ein Peperoni obenauf legen und in die oberste Schiene des Backofens geben. (Falls auf dem Grill zubereitet wird, ist nun der Deckel zu schließen) ca. 3 - 5 Minuten überbacken. Herausnehmen und auf den Tellern servieren.
Dazu reicht man verschiedene Blattsalate und knuspriges Fladenbrot. Ein trockener Landwein ist die ideale Begleitung zu diesem köstlichen Gericht.
Bratkunde: So braten Sie Rindersteaks richtig
Von: Carsten Dorhs, Länge: 8:30 Minuten, Aufrufe: 682.840