Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2016
gespeichert: 86 (1)*
gedruckt: 698 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Glas Rote Bete, 220 g
1 Dose Ölsardinen
1/2  Zwiebel(n)
Karotte(n)
65 g Linsen, rote
  Salzwasser
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft oder Essig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Roten Beten die Flüssigkeit grob abgießen. Das Öl der Sardinen ebenfalls etwas abgießen, um den Salat leichter zu halten.

Die Zwiebel und die Karotte würfeln. Die Karotte gibt dem Salat etwas Biss. Inzwischen die Linsen nach Packungsanweisung kochen (die roten Linsen brauchen meinst nur ein paar Minuten). Salz zum Wasser hinzugeben, damit die Linsen nicht zu fade schmecken.

Alles in eine Salatschüssel geben und mit frischem schwarzen Pfeffer und Salz abschmecken. Ich gebe immer noch einen Esslöffel Zitronensaft hinzu. Wer lieber Essig mag, kann auch 1 EL Essig hinzugeben.

Die Zutaten vermengen und servieren.

Bei mir gibt es das oft als leichtes Abendessen.