Backen
Brot oder Brötchen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eiweißbrot

Bei Neurodermitis verträglich

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.01.2016 1899 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
500 g Magerquark
250 g Haferkleie
50 g Weizenkleie
2 TL Salz
1 Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1899
Eiweiß
155,55 g
Fett
56,55 g
Kohlenhydr.
185,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Backofen auf Ober-/Unterhitze stellen und auf 180 °C vorheizen.

Eier und Quark in eine Rührschüssel geben und kurz vermengen (ca. Stufe 4 des Mixers verwenden). Die restlichen Zutaten hinzugeben und gut 1 Minute mischen (ca. Stufe 3 des Mixers verwenden).

Die fertige Masse in eine gut eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und 1 Stunde backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maddilo

Bei mir ist es die klassische Variante, weil ich einfach gegen zu viele Körner Allergien habe. Super, wenn es mit Leinsamen und ohne Weizenkleie auch geschmeckt hat :)

28.03.2017 08:04
Antworten
cj83

Habe es einfach ohne Weizenkleie gebacken und es ging super. ;-) Bei mir kamen auch noch 2 EL Leinsamen dazu. Gruß

07.03.2017 12:14
Antworten
cj83

Hallo, ist die Weizenkleie wichtig? Würde lieber nur haferkleie verwenden. LG

25.02.2017 10:36
Antworten
Clauguste70

schmeckt einfach klasse habe es mit Sonnenblumen Körnern gebacken.

18.10.2016 20:51
Antworten
maddilo

Schmeckt bestimmt mit Nüssen oder auch Oliven. Da ich halt selber Neurodermitis habe, gibt es für mich immer nur die einfache Variante. :)

23.08.2016 11:07
Antworten
Billy97

Echt flott gebacken ohne viel Aufwand! Lässt sich auch ohne Mixer prima verarbeiten. Ich habe noch eine Handvoll gemischte Nüsse klein gehackt und drunter gemischt. Das nächste Mal werde ich es mit Oliven probieren.

22.08.2016 17:30
Antworten