Tagliatelle mit Erbsenpesto und Mozzarella


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 28.12.2015



Zutaten

für
250 g Tagliatelle
150 g Erbsen, TK
1 Handvoll Rucola
1 Zehe/n Knoblauch
½ Chilischote(n), grün
6 Blätter Minze
30 ml Olivenöl
½ Zitrone(n), Saft und Zesten davon
n. B. Salz und Pfeffer
125 g Mozzarella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Salzwasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle hineingeben. Eine Minute vor Garzeitende der Tagliatelle, die andere Hälfte der Erbsen in das Wasser geben und kurz mitkochen.

Für das Pesto die Hälfte der Erbsen, Rucola, Knoblauch, Chili, Minze und Olivenöl im Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer, dem Zitronensaft- und Zesten abschmecken.

Die Tagliatelle zum Schluss mit dem Pesto verrühren, auf Tellern anrichten und mit Mozzarellastücken garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristinaLucky

Sehr Lecker!!!

05.01.2016 18:35
Antworten
Wiktorija

Hallo Delfina, dankeschön! Ja, das Pesto ist auf jeden Fall mal eine Abwechslung auf dem Pastateller :) Alles Gute für 2016! LG Viktoria

02.01.2016 21:39
Antworten
Delfina36

Hallo Wiktorija, nach den Feiertagen war ich auf der Suche nach einem einfachen, unkomplizierten Rezept und bin dabei auf deines gestossen. Das Erbsenpesto in Kombination mit dem Rucola und der Minze ist wirklich mal was anderes und hat uns sehr gut geschmeckt. Wird in unser Pesto-Repertoire aufgenommen ;-) Danke für die Rezeptidee. LG Delfina

02.01.2016 15:38
Antworten